cremiger Mini-Zupfkuchen

01.01.2012



Zutaten für den Teig
  • 125 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 10 g Kakaopulver
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1/2 Pck. Backpulver
Zutaten für die Füllung
  • 125 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Quark
  • 1/ Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
Für den Teig die weiche Butter und den Zucker schaumig schlagen, danach das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermischen und nach und nach durch ein Sieb hinzugeben. Alles gut verrühren bzw. kneten. Den Boden einer kleinen Springform (18 cm) mit Backpapier belegen, Ring aufsetzen und verschließen. Überstehendes Backpapier abschneiden.
Mit 2/3 des Teigs den Boden auslegen und einen kleinen Rand hochziehen.
Für die Füllung die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Anschließend die Eier langsam hinzugeben. Den Quark mit dem Puddingpulver und dem Vanillezucker unterheben und gut verrühren.
Masse auf den Teig geben, restlichen Teig zerzupft auf der Füllung verteilen.

Bei 180°C (Ober/Unterhitze vorgeheizt) ca. 45-50 Minuten backen, evtl. zum Ende hin mit Alufolie abdecken.