Kartoffelsalat mit allem Zipp & Zapp

16.09.2013
Dieses Rezept habe ich schon eine ganze Weile auf meinem Blog, aber endlich habe ich mal ein halbwegs brauchbares Foto geschossen, bevor er verputzt wurde. Der Kartoffelsalat ist mein persönlicher Klassiker, der außer Kartoffeln auch noch viele andere Zutaten enthält. Genauso hat ihn meine Mutter zubereitet und ich habe ihn schon als Kind geliebt. Er schmeckt lecker zu Würstchen, Buletten oder auch einfach nur so.


Zutaten
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Gläser Kühne Sauce für Kartoffelsalat klassisch
  • einen guten Schuß Gurkenwasser
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 5 Gewürzgurken, in kleinen Würfeln
  • 1/4 Fleischwurstring, in kleinen Würfeln
  • 100 gewürfelter Käse nach Geschmack (z.B. Gouda, Bergkäse)
  • 4 hartgekochte Eier, kleingehackt
  • 1 Apfel, in kleinen Würfeln
  • 1 Zwiebel, in sehr kleinen Würfeln
Die Kartoffeln in Salzwasser als Pellkartoffeln kochen, pellen, abkühlen lassen, dann in Würfel oder Scheiben schneiden. Mayo, Gurkenwasser und Ketchup verrühren, mit die restlichen Zutaten gründlich vermischen. Zum Schluß vorsichtig die Kartoffeln untermischen.

Für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, am Besten über Nacht.

1 Kommentar:

  1. Liebe Tanja, jetzt ist er endlich, endlich online in der Zusammenfassung! Entschuldige noch mal die Verzögerung. Ich hatte vergessen, das Update auch hochzuladen, ich Depp :) Dafür bist Du in der Kategorie "West" jetzt auch ganz oben! Danke Dir für's Mitmachen!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Wenn Du mir eine Frage oder Nachricht zukommen lassen möchtest, schreib´mir gern eine Mail:

Name

E-Mail *

Nachricht *