Brutzelfilet mit Metaxa-Sauce und Gurkensalat mit Feta

13.09.2012


Zutaten für den Gurkensalat mit Feta
  • 2 Salatgurken
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel in feinen Würfeln
  • 150 g Feta
Gurken schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker mischen und auf einem Sieb eine halbe Stunde abtropfen lassen. Kräftig ausdrücken und mit Zitronensaft, Öl und den Zwiebelwürfeln mischen. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Den Feta kleinbröseln und untermischen.

Zutaten für das Brutzelfilet
  • 500 g Schweinefilet
  • 3 EL Speisestärke
  • Butterschmalz
Schweinefilet in 4-5 mm dicke Scheiben schneiden, pfeffern und salzen und dann die Scheiben in Speisestärke wälzen, bis sie vollständig ummantelt sind. In heißem Butterschmalz kross brutzeln.

Zutaten für die Metaxa-Sauce
  • 1 große Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 40 g Tomatenmark
  • 50 ml Metaxa
Zwiebel und Paprika fein würfeln und mit dem Olivenöl andünsten. Brühe, Sahne und Tomatenmark zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 20 Minuten zugedeckt auf mittlerer Hitze einköcheln. Metaxa zufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mehr oder weniger Metaxa zufügen. Die Sauce sollte dicklich sein.

Unbedingt Baguettebrot parat halten, um auch die letzten Tropfen der Sauce aufzusaugen, denn die ist echt oberlecker... der Grieche ums Eck kann´s nicht besser - und wir haben da auch gar keinen ;o)