yogurt tatlisi ~ türkischer Joghurtkuchen

06.03.2012
Der Kuchen wirkt recht einfach und das ist er auch... zumindest in der Zubereitung. Der fruchtig-frische Geschmack hat uns überzeugt, allerdings darf man wirklich nur schmale Stücke davon schneiden, sonst ist er zu mächtig ;o)


Zutaten für eine 26 cm Springform, besser noch eine 28 cm

für den Teig:
  • Abrieb einer Bio-Zitrone, alternativ 1 Pck. Zitronen-Back
  • Abrieb einer Bio-Orange, alternativ 1 Pck. Orangen-Back
  • 4 EL von 350 ml Orangensaft, Rest für den Sirup
  • 4 EL von 150 ml Zitronensaft, Rest für den Sirup
  • 125 g zerlassene Butter
  • 4 Eier Größe M
  • 180 g Zucker
  • 500 g Sahnejoghurt , 10 %
  • 400 g Hartweizengrieß
  • 1 Pck. Backpulver
für den Sirup:
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Zitronen-Back
  • 1 Pck. Orangen-Back
  • restlicher Orangen-und Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • nach Belieben eine Prise Zimt
Eier und Zucker 5 Minuten cremig rühren.
Joghurt, Butter, Orangen-und Zitronen-Back und die jeweils 4 EL Saft dazugeben und alles verrühren.
Hartweizengrieß mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
Masse in eine gefettete, mit Gries ausgestreute Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° C Unter-und Oberhitze 40 Min. backen.

In der Zwischenzeit für den Sirup alle Zutaten kräftig einige Minuten aufkochen lassen.

Den heißen Kuchen auf eine Kuchenplatte stürzen, mit einem Holzspieß mehrfach einstechen und den Sirup löffelweise daraufgeben. Nicht über die Menge des Sirups wundern, der Kuchen saugt alles auf und schmeckt danach fruchtig-frisch. Mindestens zwei Stunden durchziehen lassen, besser noch über Nacht.
Serviert wird er mit angeschlagener ungesüßter Sahne und/oder einem Klecks Sahnejoghurt.

Black Bottom Muffins

05.03.2012
Schokoladenteig meets Käsecreme, sehr saftig, sehr lecker und schnell gemacht. Das Rezept ergibt 12 Stück.




Zutaten für die Käsecreme
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 60 g Zucker
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 Pck. Vanillezucker
Zutaten für den Teig
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 80 g neutrales Öl
  • 1 TL Weißweinessig
  • 250 ml Wasser
Für die Käsecreme alle Zutaten mit den Rührbesen eines Handrührgeräts miteinander verrühren.

Für den Teig die trockenen Zutaten miteinander vermischen, in einer weiteren Schüssel die flüssigen und zu den trockenen Zutaten geben. Gerade so lange mit den Rührbesen des Handrührgeräts verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Ein Muffinblech mit jeweils 2 Papierbackförmchen je Vertiefung auslegen, den Teig einfüllen. Jeweils einen Klecks Käsecreme daraufgeben und bei 150 °C Umluft 30 Minuten backen.

Nach Belieben mit etwas Kakaopulver bestäuben