Streuselschmandkuchen mit Mandarinen

12.03.2013
Wieder mal gebacken in meiner kleinen 18 cm Springform, denn das ist die perfekte Größe für uns. Wer es etwas größer braucht, nimmt eine 26 cm Springform und verdoppelt das Rezept. Der Kuchen ist fruchtig frisch und schön knusprig durch die Streusel, superlecker und absolut hitlistenverdächtig!



Zutaten

  • 175 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei, Gr. M
  • 60 g Butter

Die trockenen Zutaten miteinander vermischen, Butter in kleinen Würfeln und das Ei zufügen und mit den Knethaken des Mixers gerade solange verrühren, bis sich Streuseln bilden.
Backpapier zwischen Boden und Rand der Springform einklemmen, eine Hälfte der Streuseln als Boden hineindrücken.

  • 2 Becher Schmand
  • 40 g Zucker
  • 20 g Vanille-Puddingpulver
  • 1 Dose abgetropfte Mandarinen
Schmand mit Zucker und Pudingpulver mit einem Schneebesen verrühren, die Mandarinen zugeben und rühren, bis sie sich zerteilen. Auf den Boden geben, die restlichen Streusel darauf verteilen und im auf 175°C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen, bis die Streuseln goldgelb sind.
Auskühlen lassen, dann mit Alufolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, gut gekühlt schmeckt er dann auch am Besten.

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.