niederrheinische Schmandkartoffeln

10.04.2013

 
Zutaten
  • 500 g festkochende, kleine Kartoffeln
  • 100 g Baconwürfel
  • 1 El Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Fleisch-oder Gemüsebrühe
  • 50 ml Gurkenwasser
  • 1 Becher Schmand
  • 100 g Senfgurken
  • 1 EL feingehackter Dill
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz & Pfeffer
Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln kochen. Bacon und Zwiebeln fein würfeln und im Öl glasig dünsten.
Mehl darüberstäuben und anschwitzen, dann die Fleischbrühe und das Gurkenwasser angießen und mit einem Schneebesen gut durchrühren.
Aufkochen lassen, Schmand unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Senfgurken kleinwürfeln und mit dem Dill dazugeben.
Mit Zucker, Salz & Pfeffer abschmecken. Kartoffeln pellen und in Scheiben von einem halben Zentimeter in die Sauce schneiden, alles miteinander vorsichtig verrühren.
Zusammen mit der Forelle anrichten; oder mit einer Bratwurst.

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.