Zitronen-Mascarpone-Minigugl

16.06.2013
Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach´ mal keine Limonade draus, sondern diese leckeren Hüpfer!


Zutaten für 18 Hüpfer
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Ei, Gr. L
  • 50 g Puderzucker
  • 90 g Mehl
  • 100 g Mascarpone
  • 25 g gehackte Pistazien
  • 40 ml Zitronensaft
  • Abrieb einer Biozitrone
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und in einen Gefrierbeutel geben. Spitze abschneiden und in die Hüpferform füllen.


Ich habe mir praktische Einweg-Spritzbeutel bestellt, die Teigmenge paßt optimal hinein und durch die Dreiecksform lassen sie sich bestens handhaben.
Den Backofen auf 200 Grad U/O vorheizen, die Hüpfer ca. 14 Minuten hell backen. Vollständig in der Form auskühlen lassen, stürzen und dann mit Puderzucker überstäuben.


Serviert habe ich sie in einer meiner Lieblingsschüsseln, Ihr wißt vielleicht, daß ich einen klitzekleinen Sammlertick habe, was Schüsseln angeht ;o). Sie wurde mir von Bekannten aus Sizilien mitgebracht und welche wenn nicht die paßt heute perfekt zu unserem sonntagssüß?!

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.