Blumenkohl-Gurken-Salat

29.10.2013
Ein frischer Salat, der gern etwas länger im Kühlschrank schlummern darf, bis er vernascht wird. Je länger er zieht, desto besser wird er.


 Zutaten
  • 1 Blumenkohl, in kleine Röschen zerteilt
  • 1 Gurke, in feinen Scheiben
  • 2 EL Öl
  • 4-6 EL Essig
  • 2 TL Zucker
  • 1 Zwiebel, in feinen Würfeln
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL fein gehackter Dill oder Schnittlauch in feinen Ringen
Die Blumenkohlröschen in Salzwasser bißfest garen, das Wasser sollte die Röschen gerade eben so bedecken. Abgießen und dabei das Wasser auffangen, das wird die Marinade. Beides abkühlen lassen.
Zum Wasser die Zwiebel, Essig und Öl geben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Blumenkohlröschen, Gurkenscheiben und Dill bzw. Schnittlauch hinzugeben und vorsichtig umrühren. Einige Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Zum Servieren den Salat aus dem Sud heben.

Mahlzeit wünscht Frau Wido

noch nicht zurückgeplaudert, sei die/der Erste

Kommentar veröffentlichen