Apfelmus-Streuselkuchen

03.12.2013
Dieses Rezept habe ich in der Sendung 'Lebensmittelcheck' mit Tim Mälzer gesehen, Landfrauen haben es zubereitet. Genau so hat meine Oma immer den Apfelkuchen gebacken und ich fand ihn immer sehr lecker.


Apfelmus-Streuselkuchen

Zutaten

  • 375 g Mehl 
  • 150 g Zucker 
  • 125 g Butter 
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier, Gr. M
  • 1 Prise Salz 
  • nach Belieben etwas Zimt
  • 800-1000 g Apfelmus 

Alle Zutaten außer dem Apfelmus mit den Knethaken des Handrührgeräts vermischen, bis sich Streuseln bilden. Backpapier in den Boden einer Springform einklemmen und die Hälfte der Streuseln hineingeben. Mit den Fingern oder einem kleinen Rollholz gleichmäßig verteilen und zu einem Boden drücken. Apfelmus daraufgeben und mit der anderen Hälfte der Streuseln bestreuen.


Backofen auf 200 °C U/O vorheizen und den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldgelb backen.




Tip: Nach dem Auskühlen noch mit Zuckerguß bestreichen, zubereitet aus Puderzucker und Zitronensaft. Das doppelte Rezept paßt perfekt auf ein Backblech.

Das Apfelmus habe ich selbstgekocht aus saftigen Boskopäpfeln und ein paar Birnen. Das Obst kleinschneiden, mit einem Schuß Wasser aufkochen und weichdünsten. Mit einem Pürierstab fein pürrieren und mit etwas Zucker abschmecken. Komplett auskühlen lassen, bevor es weiterverarbeitet wird. Es lassen sich auch andere Früchte wie z.B. Aprikosen und Pfirsiche verarbeiten.

Mahlzeit wünscht Frau Wido

1 Kommentar:

  1. Hey, super lecker, super einfach, super schnell mit selbstgemachtem Apfelmus! Danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen