Lemon Curd aus dem TM

16.02.2014
Wenn das Leben Dir Zitronen gibt... mach' Lemon Curd draus! In der Obstschale dümpelten noch vier Bio-Zitronen und da kam mir die Idee, den Lemon Curd zu machen, den ich mal bei Manu gesehen hatte. Nicht gerade was für den schlanken Fuß, aber man soll sich ja auch mal was gönnen. Der TM ist perfekt für die Zubereitung, da er konstant die Temperatur hält und kein Rührei erzeugt.


Zutaten für ca. 800 ml
  • 300 g Zucker
  • Schale von 4 Bio-Zitronen
  • 160 g Butter
  • 4 frische Bio-Eier, Gr. M
  • 170 ml Zitronensaft
Zucker 30 Sekunden / St. 10 pulverisieren. Zitronenschale zufügen und weitere 20 Sekunden / St. 10 zerkleinern. Restliche Zutaten zufügen und 20 Minuten / St. 2 / 90 Grad ohne MB erhitzen. Dann den MB aufsetzen und 30 Sekunden / St. 6 aufschlagen. Ich passiere den Lemon Curd dann noch durch ein Sieb. In heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewaöhren. Der Lemon Curd hält sich dort ungefähr einen Monat, wenn man es so lange schafft, ihn nicht zu vernaschen.


Lemon Curd eignet sich prima als Brotaufstrich, als Kuchen-oder Muffinfüllung oder für Desserts. Ich esse ihn sehr gern in Naturjoghurt gerührt.

noch nicht zurückgeplaudert, sei die/der Erste

Kommentar veröffentlichen