Sonntagskuchen ~ Streuselkuchen mit Obst

23.03.2014
Morgens schnell gebacken und zum Kaffee schon verzehrt, so mag ich Kuchen am Sonntag. Das Rezept stammt von Irene.


Zutaten
(für eine Springform 26cm)
  • 120 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, Gr. M
  • 2 TL Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, ich benutze dazu die Knethaken des Mixers.. Backpapier in den Boden einer Springform einklemmen und den Teig gleichmäßig hineindrücken. Diesen mit einer Gabel mehrfach einstechen und kurz im Kühlschrank parken.

Zutaten für die Streusel
  • 120 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 60 g zerlassene Butter
Die Zutaten mit den Knethaken kurz vermischen, bis gerade eben feine Streusel entstehen. Obst nach Wahl, Sauerkirschen, Pfirsich, Aprikosen, Apfel, Zwetschgen, auf dem Boden verteilen. Benutzt man Dosenobst, dieses gut abtropfen lassen. Die Streusel gleichmüßig darüber verteilen.
Backofen auf 175°C vorheizen und den Kuchen ca. 50 Minuten goldgelb backen. Nach Belieben nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft besprenkeln.


Ich habe das Rezept halbiert, diese Menge paßt in eine 18-20 cm große Springform oder eine rechteckige Tarteform von 35 x 10 cm. Als Obst habe ich einen feingewürfelten Apfel und eine Minidose Pfirsichspalten genommen. Dazu schmeckt noch ein Klecks Sahne ;o) 

Mahlzeit wünscht Frau Wido

1 Kommentar:

  1. Das waren die Kuchen meiner Kindheit. Fix auf dem Blech gebacken und am Nachmittag kam er auf den Tisch: Im Sommer in der Gartenlaueb, im Winter in der warmen Stube, wenn es draußen stürmte.

    AntwortenLöschen