Zucchini Crust Pizza ~ Pizza mit Zucchiniboden

25.03.2014
Mal was Anderes aus der Pizzabäckerei, diese Pizza hat ein Boden aus Zucchiniraspeln, Käse und Ei. Sagte ich schonmal, daß ich meine Biokiste heiß und innig liebe? ;o)


Zutaten
  • 350 g Zucchini, möglichst klein und ohne Enden gewogen
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier, Gr. M
  • 50 g Reibekäse
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
außerdem für den Belag, je nach Lust und Laune
  • Pizzatomaten
  • Reibekäse
  • Feta
  • Salami, Schinken, Baconwürfel
Ein Sieb mit einem Küchen-oder Passiertuch auslegen und die Zucchini hineinraspeln. Salz untermischen und ca. 10 Minuten stehenlassen, dann auspressen. Mit Ei und Käse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Öl bepinseln. Die Zucchinimasse zu einem flachen, gleichmäßig dünnen Kreis auf das Blech drücken und im auf 220°C U/O vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Ein zweites Backpapier drauflegen, den Teig umdrehen und wieder auf das Backblech zurücklegen. Oberes Backpapier vorsichtig abziehen und den Teig mit Pizzatomaten und Belag nach Wahl belegen.


Nochmals für ca. 10 Minuten überbacken. Ich habe als Belag 300 g Pizzatomaten pikant verwendet, dazu noch 3 Scheiben Kochschinken in kleinen Würfeln, 100 g zerbröselten Schafskäse und eine Handvoll Reibekäse. Dazu schmeckt hervorragend ein grüner Salat. Anstatt Pizzatomaten kann auch Schmand oder Crème fraîche verwendet werden.


Mahlzeit wünscht Frau Wido

1 Kommentar:

  1. Liebe Tanni,
    leider habe ich gerade keinen "Belag" zu Hause, ABER kommende Woche ganz sicher :-)
    Danke für dieses Rezept, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen.
    Alles Liebe, Erna

    AntwortenLöschen