Sckokokaramell-Muffins

14.04.2014
Kalle wohnt schon sehr lange in unserer Küche. Vor ein paar Jahren hatte er sich als Osterhase eingeschlichen, mittlerweile darf er mir das ganze Jahr über die Kochschulter luschern. Heute hat er für Euch persönlich ein österliches Rezept für die Kaffeetafel ausgesucht - mit Eierlikör natürlich! Die Muffins sind schnell gebacken und schmecken durch die Schokokaramell-Bonbons so richtig schön knusprig-süß.



 Zutaten
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier, Gr. M
  • 120 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75 g Eierlikör
  • 75 g Schokokaramell-Bonbons (z.B. Daim)
  • zum Verzieren Puderzucker und 12 Stück Schokokaramell-Bonbons
Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, zufügen und alles kräftig verrühren. Danach den Eierlikör unterrühren. Sckokokaramell-Bonbons kleinhacken und unter den Teig rühren.
Ein 12er Muffinblech mit je zwei Papierförmchen je Mulde auslegen und den Teig gleichmäßig auf alle Mulden verteilen.


Backofen auf 190°C Umluft vorheizen und die Muffins ca. 18 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen.
Muffinblech aus dem Ofen holen und in jeden Muffin ein Schokolkaramell-Bonbon zur Hälfte stecken. Nach dem Auskühlen noch mit etwas Puderzucker bestäuben.


  Fröhliche Ostern - auch wenn es noch ein paar Tage hin ist - wünschen Kalle & Frau Wido

1 Kommentar:

  1. Die sehen absolut lecker aus. Ich nehme sie ohne "Senf".
    Toettchen

    AntwortenLöschen