überbackener Spargel mit Eiermilch und Schinken

25.05.2014
Oder auch Spargel mit Rührei aus dem Backofen. Denn die Eiermilch, die sanft im Backofen stockt, schmeckt wie ein zartes Rührei. Getoppt wird das ganze von ein paar Tomatenwürfeln, angemacht mit etwas Essig und Öl und fertig ist Spargel mal anders.


Zutaten
  • 1 kg weißer Spargel
  • 150 g Sahne
  • 3 Eier, Gr. M
  • 3 EL Reibekäse
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Kochschinken, in Streifen
  • 100 g luftrockener Schinken, in Streifen
  • 2 Tomaten oder eine Handvoll Cocktailtomaten, in kleinen Würfeln
  • 1 EL Schnittlauchröllchen oder Basilikumstreifen
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Olivenöl
Spargel schälen und in Salzwasser mit einer Prise Zucker 15 Minuten garen. Sahne mit Eiern und Reibekäse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform ausbuttern. Spargel gut abtropfen lassen und in die Auflaufform geben. Die Hälfte vom Schinken drübergeben, dann die Eiermilch drübergießen. Zum Schluß den restlichen Schinken darauf verteilen und im auf 180°C U/O vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, bis die Eiermilch stockt und Farbe bekommt.
Tomatenwürfel mit Schnittlauch/Basilikum, Essig und Öl mischen und über den Spargel geben.
Dazu schmecken neue Kartoffeln oder man schnabuliert es einfach nur so.


Mahlzeit wünscht Frau Wido

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Wenn Du mir eine Frage oder Nachricht zukommen lassen möchtest, schreib´mir gern eine Mail:

Name

E-Mail *

Nachricht *