Zabaione aus dem TM

09.05.2014
Erdbeeren mit Sahne oder Vanilleeis sind um diese Jahreszeit, wo es die saftig-feldfrischen Rotbäckchen gibt, für mich schon das Leckerste, was es an Nachtisch geben kann. Aber mit Zabaione schmecken sie nochmal einen Tick besser. Im TM läßt sich die Zabaione ruckzuck zubereiten, ohne Rührei zu produzieren und ohne einen lahmen Arm vom Schneebesenschwingen zu bekommen ;o)
Ich nehme immer zur Hälfte Wein und Apfelsaft, da wir es nicht ganz so weinlastig mögen und reduziere die Zuckermenge auf 75 g. Gut kann man die Zabaione auch komplett aus Apfelsaft zubereiten.


Zutaten
  • 2 Eier + 4 Eigelb, Gr. M
  • 90 g Zucker
  • 300 g  Weiß-oder Roséwein (oder 150 g Wein und 150 g Apfelsaft bei 75 g Zucker)
Alle Zutaten in den Mixtopf geben und Schmetterling einsetzen. Auf St. 3 / 8 Minuten / 70°C verrühren und sofort servieren.

Mahlzeit wünscht Frau Wido

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.