Speculoos-Oatmeal-Cookies

20.06.2014
Das Cookiemonster hat mal wieder zugeschlagen. Diesmal muß es wohl aus den Niederlanden kommen, denn in den runden Seelenstreichlern ist Speculoos verarbeitet, das ich mir immer aus Venlo mitbringe. Speculoos ist eine Spekulatiuscreme, die nicht nur zur Weihnachtszeit schmeckt. Ich esse sie gern auf's Butterbrot oder Brötchen, aber in den Cookies macht sie sich auch mehr als gut. Das Rezept habe ich auf Normas wundervoller Seite EveryDay's Kitchen entdeckt, die Ihr unbedingt mal besuchen müßt. 


Zutaten für 20 Stück
  • 140 g zarte Haferflocken
  • 65 g Mehl, Typ 405
  • 1/2 TL Natron
  • 2 Prisen Salz
  • 110 g weiche Butter
  • 70 g weißer Zucker
  • 70 g Rohrzucker
  • 130 g Speculoos cremig
  • 1 Ei, Gr. M
  • Mark einer halben Vanilleschote
Haferflocken, Mehl, Natron und Salz mischen. In einer weiteren Schüssel Butter, beide Zuckersorten und den Speculoos Brotaufstrich cremig rühren. Ei und Vanillemark zugeben und gut verrühren. Haferflocken-Mischung zur Butter-Zucker-Masse geben und  gerade so lange verrühren, bis sich ein gleichmäßiger Teig bildet. Diesen zugedeckelt eine Stunde im Kühlschrank parken.

Backofen auf 180°C U/O vorheizen. Walnußgroße Kugeln mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; ich benutze dafür meinen Eisportionierer mit 4 cm Durchmesser. Blech auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen, dann die Cookies mit einem Löffelrücken etwas plattdrücken und weitere 8 Minuten backen. Backpapier auf ein Rost ziehen und Cookies abkühlen lassen. Auf einem weiteren Bogen Backpapier wieder walnußgroße Kugeln abbacken.
Wenn die Cookies vollständig ausgekühlt sind, den ersten gleich mit einem kühlen Glas Milch genießen; die restlichen luftdicht verschlossen aufbewahren.


Guten Appetit wünscht Euch Tanni

Kommentare:

  1. Die schauen großartig aus! Sooooo lecker :)
    Ich habe noch von dieser Karamell-Gebäck-Creme und werde am Wochenende direkt mal zur Tat schreiten!

    AntwortenLöschen
  2. Kannst du mir bitte sagen in welchen Geschäften es den Speculoos Brotaufstrich gibt?
    Aldi, Penny etc. etc. ?
    Deine Kekse sehen so was von lecker aus, dass ich sie unbedingt auch machen muss - ich bin ein Kekse - Fan!

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Waltraut,
      wie schon im Post geschrieben bringe ich mir Speculoos immer aus Venlo mit. Ich kann Dir leider nicht sagen, wo es das hier bei uns in Deutschland gibt. Ich würde es aber eher in einem größeren Supermarkt und nicht bei einem Discounter versuchen.

      LG
      Tanni

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.