Thunfisch-Dip mit Röstzwiebeln, Kapern und Gürkchen

04.08.2014
Am Sonntag haben wir den Geburtstag des Lieblingsmannes mit einem Sommerfest gefeiert und als Vorspeise habe ich einige Dips & Aufstriche zum selbstgebackenen Fladenbrot - Rezept folgt - gereicht.

Es gab 'alte Bekannte' wie Frischkäsecreme mit getrockneten Tomaten, Basilikum und Pinienkernen, Tsatsiki, Frühlingszwiebel-Dattel-Frischkäse-Aufstrich und Feta-Creme, aber auch diesen neuen Dip, der sehr gut ankam. Leider habe ich vergessen, in einzeln zu knipsen, er ist der rechts außen ;o)


Zutaten
  • 1 Dose Thunfisch, abgegossen und mit einer Gabel zerpflückt
  • 1 EL kleine Kapern, etwas gehackt
  • 2 kleine Gewürzgürkchen, fein gehackt
  • 3 EL Röstzwiebeln
  • 200 g Schmand
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL süßer Senf
  • Salz und Pfeffer
Alle Zutaten miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1 Kommentar:

  1. Die ersten drei Dips habe ich auch schon gemacht. Die sind klasse. Der Letzte aber?! Nüscht für Müller's Tochter, denn die mag keinen Fisch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.