Marmorlöffelkekse

07.12.2014
Irgendwie kommt hier im Greenwaycastle keine richtige Weihnachtsstimmung auf und auch die Lust auf Weihnachtsbäckerei ist nicht in Sicht. So habe ich heute morgen ein paar einfache Löffelkekse auf's Blech gezaubert, quasi als Lockversuch... mal schauen, ob es hilft.


Zutaten
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • Mark einer Vanillschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Gr. M
  • 2 EL Milch
  • 250 g Mehl, Typ 405  
  • 2 TL Kakaopulver, ungesüßt
Die Butter zusammen mit Puderzucker, Vanillemark und Salz cremig aufschlagen. Ei  und Milch unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Dann das Mehl eßlöffelweise dazugeben und weiterrühren, bis sich ein homogener Teig gebildet hat. Das Kakaopulver drübersieben und mit einem Rühr-oder Eßlöffel marmormieren, bis der Kakao gerade eben untergehoben ist, es sollen Schlieren von beiden Teigfarben entstehen.
Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und 30 walnußgroße Häufchen mit zwei Teelöffeln auf den Blechen verteilen. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Kekse 15-20 Minuten backen, bis sie leicht Farbe bekommen. Auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben noch mit Schokoladenglasur verzieren, ich habe Zartbitterkuvertüre benutzt.

Kommentare:

  1. Ich mag die Marmorplätzchen und danke für die Erinnerung, ich hätte sie fast vergessen :)
    Und ich bin bald durch mit der Weihnachtsbäckerei...

    AntwortenLöschen
  2. Tröste dich, mir geht es ähnlich, aber immerhin hast du wenigstens gebacken. Ich versuche seit Wochen einen Stollen zu backen, aber irgendwie hat es nie geklappt. Heute habe ich es geschafft....eigentlich viel zu spät.
    Die Marmorkekse sind doch immerhin ein Anfang und so wie ich dich kenne legst du jetzt richtig los.... :-).
    Dienstag der 16.Dezember wird bei mir der große Keksbacktag sein...ich habe frei und kann den ganzen Tag backen.
    Lieben Gruß und ich hoffe da kommen noch einige Keksrezepte...

    Dagmar

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.