Ziegenfrischkäsemousse im Salatbett auf Rote-Bete-Carpaccio mit Mango-Olivenöl-Dressing und Chili-Parmesan-Hippen

21.01.2015
Puh, was für ein langer Name! Aber kürzer kann man einfach nicht beschreiben, was wir zur Vorspeise bei unserem Dreigang-Menü auf dem Teller hatten. Leider nicht gut geknipst, aber laßt Euch versichern: superlecker! Die Zutaten sind für vier Personen genau ausreichend.


Zutaten für die Ziegenfrischkäsemousse
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 150 g Sahnequark
  • 2 Blatt Gelatine
  • 3 EL Milch oder Wasser
Ziegenfrischkäse, Quark und Milch glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen nach Wahl würzen. Ich habe 1/4 TL Pul Bieber und 1/2 TL getrockneten Dill verwendet, Ihr könnt das Mousse natürlich auch schneeweiß lassen. Gelatine in Wasser einweichen, gut ausdrücken und in einem kleinen Topf oder in einer kleinen Pfanne erhitzen, sie darf nicht kochen. 3 bis 4 EL Creme nacheinander unterrühren, um sie abzukühlen. Dann die Gelatinemischung unter die Creme ziehen und für mindestens 2 Stunden kaltstellen. 

Zutaten für die Chili-Parmesan-Hippen
  • 80 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 TL Paprikapulver
    1/2 TL Pul Biber oder Chiliflocken
Alle Zutaten mischen und den Backofen auf 200°C U/O vorheizen. Jeweils einen leicht gehäuften Eßlöffel Parmesan auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben. Am leichtesten geht das mit einem runden Ausstechförmchen von ca. 6-8 cm, in das man den Parmesan mit einem Löffel einfüllt und dann vorsichtig nach oben wegzieht. Leicht plattdrücken und für 5 Minuten backen. Auf dem Backpapier abkühlen lassen.

Mein Tip: macht ruhig ein paar mehr, die Hippen lassen sich auch pur gut wegsnacken!

weitere Zutaten
  • 400 g Rote Bete, gegart, in hauchdünne Scheiben gehobelt
  • 150 g gemischter Pflücksalat
  • Dressing Eurer Wahl, meins bestand aus Mangoessig, Olivenöl und Schnittlauch, es schmeckt aber auch jedes andere
Rote Bete auf großen Tellern wie ein Carpaccio auslegen, etwas salzen und pfeffern. Salat mit Dressing mischen und auf jeden Teller ein Häufchen in die Mitte setzen. Ziegenfrischkäsemousse mit Löffeln oder einem Eisportionierer auf den Salat setzen. Hippen vorsichtig hineinstecken und servieren.

1 Kommentar:

  1. Ziegenfrischkäse-Mousse *seufz*
    Ist schon notiert! Was für ein Träumchen, ich liebe Ziegenfrischkäse total!!

    AntwortenLöschen