Energiebällchen

09.03.2015
Ob sie wirklich ernährungstechnisch Energie liefern, kann ich nicht nachweisen. Aber: sie bringen auf jeden Fall gute Laune, denn sie sind superlecker, und das ist ja auch eine Art von Energie.
Als Nüsse habe ich eine Mischung aus Haselnuß, Walnuß und Sonnenblumenkerne genommen, die Früchte sind Aprikosen. Bei der Zusammenstellung könnt Ihr ganz nach Eurem Geschmack experimentieren.


Zutaten für 12-15 Stück
  • 75 g gemischte Nüsse nach Wahl
  • 50 g getrocknete Früchte nach Wahl (Aprikosen, Cranberries, Kirschen), in kleinen Stücken
  • 50 g Butter
  • 35 g Honig oder heller Zuckerrübensirup
  • 45 g zarte Haferflocken
  • Kokosraspeln oder gerieben Mandeln zum Wälzen

Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und feinhacken. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, Honig zugeben und 3 Minuten köcheln lassen. Haferflocken, Nüsse und Früchte zugeben und unterrühren.

Zubereitung im TM
Nüsse und Früchte in den  Mixtopf geben und 5 Sekunden / ST 6 zerkleinern, umfüllen. Butter in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 70° / Stufe 1 schmelzen lassen. Honig zugeben und 3 Minuten / 100° / Stufe 1 aufkochen. Nüsse, Haferflocken und Früchte zugeben und 15 Sekunden / Stufe 2 / LL untermischen.


Masse in eine Schüssel füllen und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank parken, damit sie abkühlt und bindet. 12 bis 15 Bällchen formen, in Kokosraspeln wälzen. Ein Bällchen gleich vernaschen, freuen und den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Nach Bedarf wegnaschen ;o)


Kommentare:

  1. Lecker! Wird auf jeden Fall getestet.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Da würde ich gerne mal zugreifen!
    Werde ich mir fürs Wochenende mal vormerken. Habe noch ein Rest verschiedener Nüsse und Datteln da, würde sich ja wunderbar anbieten :D

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, sehen die lecker aus. wenn ich irgendwann mal mehr Zeit habe, lach... muß ich sie ausprobieren.

    Entschuldige, das ich mich so gar nicht auf deinen Kommentar gerührt habe. Vielleicht schaffen wir es ja in diesem Jahr, das ihr kommt und dann könnt ihr Henk ganz ausgiebig knuffeln. Ich würde mich freuen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. hmmmm! was für leckere sachen du zauberst! mir läuft das wasser im mund zusammen! ich komme wieder, keine frage!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.