Pasta mit Blumenkohl-Käse-Sauce

04.03.2015
Sahne- oder Käsesaucen mag ich persönlich eigentlich gar nicht gern zu Pasta, ich bin mehr so der Bolognese-oder Tomatensaucentyp. Aber diese Käsesauce hat mich sowas von überzeugt, ich hätte sie schon ohne Pasta weglöffeln können. Ein Leichtgewicht ist sie nicht gerade, aber sorry: leichte Käsesauce, das ist wie Doppelhaushälfte oder Ostwestfalen ;o)


Zutaten
  • 300 g Pasta nach Wahl, z.B. Hörnchen
Pasta in Salzwasser al dente kochen.

Zutaten für die Sauce
  • 50 g Butter
  • 2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 4 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 1 Blumenkohl, in ganz kleinen Röschen (alternativ Brokkoli)
  • 40 g Mehl
  • 200 ml warme Gemüsebrühe
  • 300 ml warme Milch
  • 100 g Cheddar, gerieben oder in Scheiben
  • 30 g Parmesan
Butter in eine große, beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Hitze reduzieren und Knoblauch und Petersilie darin anschwitzen. Blumenkohl zugeben und zugedeckelt anbraten, bis der Blumenkohl weich ist; dabei ab und an umrühren. Deckel abnehmen und kurz weiterbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und der Blumenkohl leicht Farbe nimmt. Mehl drüberstäuben und kurz mitrösten. Gemüsebrühe und Milch nach und nach unterrühren. Cheddar und Parmesan hinzugeben und schmelzen lassen.

Pasta abgießen, zur Sauce geben und untermischen. Mit etwas gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren. Oder kurz in den Backofen stellen, Grill anschalten und bräunen.

1 Kommentar:

  1. Jetzt muss ich wieder lachen, wenn ich an unseren Dialog von gestern denke! :))

    Das sieht soooo lecker aus - ich druck es mir auf jedenfall für den nächsten Schwesternabend aus!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen