Crème fraîche-Eis mit Vanille & Limette

18.04.2015
So ist das, wenn man aus Langeweile auf Instagram rumflippert. Steph und Simone haben synchron ihre Eismaschinen angeworfen und da der Kühlschrank gut gefüllt mit Milchprodukten ist und der Icemaker im Froster auf neuen Einsatz wartet, habe ich kurzerhand ein Crème fraîche-Eis angerührt und mich eingeklinkt.
Der besondere Pfiff bei diesen Eis ist der Sirup, der mit Limette und Vanille aromatisiert wird. Das Eis ist wunderbar cremig und trifft genau den Geschmack des Lieblingsmannes, der in der Eisdiele immer Saure Sahne bestellt. Jetzt nicht mehr, ab sofort muß ich das Eis produzieren... ;o)


Zutaten
  • 100 g Zucker
  • 100 g Wasser
  • Mark einer halben Vanilleschote + ausgekratzte Schote
  • Abrieb und Saft einer Bio-Limette
Zutaten unter Rühren aufkochen, in eine kalte Schüssel füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen. Vanilleschote entfernen.
  • 300 g Crème fraîche
Crème fraîche mit dem Sirup glattrühren. 
  • 200 g Bio-Sahne (ohne Carrageen)
Sahne halbsteif schlagen und unter die Masse ziehen. Im Kühlschrank idealerweise 2 Stunden durchkühlen, ich habe sie gleich verwendet. 
Masse 30 Minuten in einer Eismaschine gefrieren lassen. Wenn man das Eis nicht gleich verzehrt, im Froster nachfrieren lassen. 

Kommentare:

  1. Hmm, das klingt ja lecker! Wir haben heute nach deinem Rezept mit dem Ofenrhabarber einen Crumble gebacken. Man war das lecker. Unser zweijähriger hat ganze zwei Stück Kuchen weggenascht und unsere kleine mit 10 Monaten war auch ordentlich dabei. Das Eis probieren wir auch mal aus!
    Liebe Grüße Tini
    P.s. Unser großer ist ja alles, was wir von deinen Rezepten nachlocken oder backen. Das ist echt lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, da muss ich wohl am Wochenende auch mal Eis machen....hört sich gut an.
    Die Eismaschine steht schon seit Ewigkeiten in der Kühlung....

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Wenn Du mir eine Frage oder Nachricht zukommen lassen möchtest, schreib´mir gern eine Mail:

Name

E-Mail *

Nachricht *