Vanille-Apfelmus

30.10.2015
Apfelmus mit Joghurt, mit Vanillesauce oder Eis, im Kuchen oder im Schichtdessert, zu herzhaften Speisen - ach, es gibt so viele Möglichkeiten, Apfelmus zu genießen. Es ist schnell gekocht und mit dem gekauften nicht zu vergleichen. Man kann es etwas stückig lassen oder glatt pürieren und natürlich kann man die Vanilleschote weglassen, wenn man das nicht mag. Auch ein Mix mit Birnen ist sehr lecker, probiert es einfach mal aus.

 
Zutaten
  • 600 g Apfelstücke, geschält und entkernt gewogen, bevorzugt Boskop, ca. 3 große Äpfel
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • Mark und Hülle einer Vanilleschote
  • ca. 50 g Zucker, mehr oder weniger nach Gusto
  • optional 1 Prise Zimt
Alle Zutaten bis auf den Zucker in einen nicht zu kleinen Topf geben und aufkochen. Hitze reduzieren und mit aufgelegtem Deckel unter gelegentlichem Rührren weichdünsten, das dauert nur wenige Minuten. Hülle der Vanilleschote entfernen, Zucker und evtl. Zimt unterrühren und abschmecken. Je nach Apfelsorte und Reifegrad noch etwas Zucker oder Zitronensaft zufügen. Dann mit einem Pürierstab bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.  

1 Kommentar:

  1. Apfelmus aus Boskoop Äpfel finde ich am allerbesten. Vielleicht weil es den bei meiner Oma gab. Morgen gibt es bei uns den Boskoop Apfelmus mit Milchreis. Das Leibgericht meines Mannes ;o)
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Wenn Du mir eine Frage oder Nachricht zukommen lassen möchtest, schreib´mir gern eine Mail:

Name

E-Mail *

Nachricht *