ofengerösteter Blumenkohl mit tomatiger Würzpaste

04.12.2015
Blumenkohl - ein gerngesehenes Gemüse in der Biokiste. Dieses Mal kommt er geröstet aus dem Backofen daher, was wenig Arbeit macht und dem Kohl einen intensiven Geschmack gibt. Wer eine Käsekruste vermißt, der streut noch etwas Reibekäse oder Parmesan in den letzten Minuten darüber.


Zutaten
  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
Den Blumenkohl in nicht zu kleine Röschen teilen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Zutaten für die Würzpaste
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 gehäufte EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 1/2 TL getrockeneter Oregano
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • 1/4 TL Salz
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zutaten in einer Schüssel zu einer Paste mit dem Schneebesen vermischen. Blumenkohl zufügen und mischen, bis die Paste alle Röschen bedeckt; ich mache das mit den Händen, da man dann die Paste ab Besten verteilen kann. In eine Auflaufform geben, die Röschen sollten dabei nicht übereinanderliegen.

Backofen auf 200°C U/O vorheizen und die Auflaufform in der Mitte des Backofens auf einem Rost 30-35 Minuten backen, bis die Röschen weich sind und dunkle Spitzen bekommen. Zwischendurch einmal umrühren.

Kommentare:

  1. Das klingt richtig lecker!!
    Werde ich definitiv die Tage mal machen

    AntwortenLöschen