One Pot Pasta Bolo-Style

23.12.2015
Jetzt hat mich die Kocherei von Pasta mitsamt Sauce in nur einem Topf oder Pfanne auch erreicht. Was mir gut gefällt ist, daß sich die Nudeln gleich mit dem Geschmack vollsaugen und das Ganze ein wunderbar cremige Konsistenz bekommt. Mit einem Wort: saulecker! Das Rezept ergab bei uns drei Portionen und demnächst werde ich es mal abwandeln und das Hack gegen Gemüse austauschen.


Zutaten
  • 2 EL Öl
  • 250 g Hack nach Wahl, ich hatte Thüringer Mett
  • 1 Zwiebel, in feinen Würfeln
Öl in einer beschichteten Pfanne, zu der es einen Deckel gibt oder einem Topf, erhitzen und Hack darin krümelig anbraten. Sobald es anfängt zu knistern, Zwiebeln dazugeben und 2 Minuten mitbraten.

  • 300 g Spaghetti, in der Mitte durchgebrochen
  • 150 g Cocktailtomaten, halbiert
  • 3 ordentlich gehäufte EL Tomatenmark
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Prise Chiliflocken oder Pul Biber
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 850 ml Wasser
Zutaten zugeben, zudeckeln und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und ca. 15-20 Minuten bei aufgelegtem Deckel köcheln lassen, dabei alle 5 Minuten umrühren. Die Pasta sollte noch leicht Biß haben und die Flüssigkeit fast verdampft sein. Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

1 Kommentar:

  1. Ich habe auch schon mehrere "one pot meals" gekocht und die waren bisher alle super! Muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen