bunter Krautsalat mit Paprika und Möhre

25.05.2016
Krautsalat muß für mich eigentlich einen Tag lang durchziehen, um so richtig Geschmack zu bekommen. Nicht so dieser, denn zarter Spitzkohl und eine heiße Marinde, die eingeknetet wird, machen den Salat in kürzester Zeit verzehrbereit. Bei den Mengen seid flexibel, ein paar Gramm mehr vom Kohl, Paprika oder Möhre machen überhaupt nichts.


Zutaten
  • 400 g Spitzkohl, entstrunkt gewogen, in feinen Streifen
  • 150 g Paprika, rot und/oder gelb, in feinen Streifen
  • 150 g Möhre, grob geraspelt
  • 1 Zwiebel, in feinen Würfeln
Zutaten in eine große Schüssel geben.


Zutaten für die Marinade
  • 100 g Essig, z.B. Kräuter-oder Apfelessig
  • 50 g neutrales Öl, z.B. Sonnenblumen-oder Rapsöl
  • 50 g Zucker 
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zutaten in einem kleinen Topf aufkochen und heiß über das Gemüse geben. Mit den Händen kräftig eine Minute durchkneten. In eine passende Schüssel umfüllen und eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.


Wer mag, gibt noch feingehackte Petersilie oder Schnittlauchröllchen zu.

Kommentare:

  1. hmm, könnte ich gleich zugreifen...sieht sehr lecker aus.

    Schönen Tag
    Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Den werde ich mal ausprobieren :) sieht lecker aus!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt richtig lecker... muss ich glatt mal ausprobieren! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.