Butter-Trio ~ Tomatenbutter, Honig-Senf-Butter,Kräuter-Knoblauch-Butter

05.07.2016
Nichts geht über ein Bütterken, also ein leckeres Brot mit Butter drauf. Und wenn dann die Butter noch in verschiedenen Variationen daherkommt, greift doch jeder doppelt gern zu. Auf einem Buffet sind sie wirklich der Renner und passen perfekt zum Beispiel zu einem Brötchenrad.


Zutaten
  • 500 g sehr weiche Butter
Butter aufschlagen, bis sie hell und cremig wird. In drei gleich Teile teilen.


Zuaten für die Tomatenbutter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 15 g getrocknete Tomaten, fein gehackt
  • 1 TL Oregano
  • etwas Salz
Butter mit den Zutaten vermischen, mit Salz abschmecken.


Zutaten für die Honig-Senf-Butter
  • 1 TL körniger Senf
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 gehäufter TL cremiger Honig
  • 1 TL getrocknete Dillspitzen
Butter mit den Zutaten vermischen. Evtl. nach Geschmack mehr Senf zufügen.


Zutaten für die Kräuter-Knoblauch-Butter
  • 3 gehäufte TL getrocknete Kräuter nach Wahl (ich empfehle den Kräutermix von Herrmann Gewürze)
  • 2 geriebene Knoblauchzehen
  • etwas Salz
Butter mit den Zutaten vermischen, mit Salz abschmecken.


Die Buttersorten in Schraubgläser abfüllen und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen; früh genug wieder rausnehmen, sie sollte schön streichfähig sein.

Kommentare:

  1. Hach da kommen glatt Kindheitserinnerungen auf, bei meiner Oma gab es auch immer Butterbrot. Die Senfvariante klingt am besten, die werde ich auf jeden fall ausprobieren.

    Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, noch eine andere Variante von Tomatenbutter...wunderbar.
    Das Kräuterbuttergewürz von Herrmann ist auch mein Favorit.

    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja super aus... zum Grillen genau das Richtige!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.