2widos op Jück auf Mallorca ~ das L'Ospite in Palma

27.11.2016
Sicherlich fährt man in ein anderes Land, um auch die dortige Küche kennenzulernen. Aber wenn man eine ganz liebe Einladung der Ferienhausvermieter wegen etwas Baulärm auf dem Nachbargrundstück in ein italienisches Restaurant erhält, sagt man sicherlich nicht nein.
Abwechslung kann auch im Urlaub nicht schaden und so sind wir im L'Ospite in Palmas Altstadt gelandet. Ruhig gelegen in einer Seitenstraße fast ohne Autoverkehr kann man wunderbar draußen sitzen oder sich auch drinnen ein schönes Plätzchen suchen.


Gert Hofman hat sich hier mit seinem italienischen Koch und Mitinhaber Alessandro Di Feo ein wunderbares Restaurant geschaffen. Supernette Bedienung machen das Bild komplett, hier stimmt für uns einfach alles. Es stimmte so sehr, daß wir uns gleich beim ersten Besuch entschieden, auch unser Abschiedsessen am letzen Urlaubstag hier zu machen.



Unsere Einladung beinhaltete ein Pastagericht, Wein und Kaffee, aber wenn man schonmal da ist, gibt´s natürlich auch Vorspeise und Dessert...

Büffelmozzarella in Tomate mit Pesto gebacken, dazu Pimientos de Padron
Vitello tonnato mit frittierten Kapern
Spaghetti Vongole
Spaghetti Carbornara
Lemon experience ~ Zitrone in verschiedenen Texturen
Mascarponecreme mit Amarettokirschen und Knusper
Wir saßen sehr gemütlich und erzählten mit Gert eine ganze Weile über Dies und Das. Wie schon gesagt, es hat uns so gut gefallen, daß wir am Abend vor der Abreise nochmals im L'Ospite waren. Dafür hatten wir einen Tisch draußen reserviert. Es gab wieder Vorspeise, Hauptgang und Dessert, wie es sich für ein letztes Abendmahl gehört ;o)

Jacobsmuscheln in Lardo mit Haselnuß-Hummus
Carpaccio mal anders
Mittlerweile wurde es dann auch dunkel und zwei junge Musikerinnen auf der gegenüberliegenden Straßenseite zauberten eine ganz wundervolle Stimmung.


Saltimbocca auf Parmesanknusper
für den Lieblingsmann nochmal Spaghetti Carbonara
Dame blanche
und für mich nochmal die Mascarponecreme... ein Genuß!
Von allein hätten wir diese Perle in Palma nie entdeckt, also herzlichen Dank nochmal an unsere Vermieter und natürlich auch Dank und ganz liebe Grüße an Gert und sein Team vom L'Ospite. Auch hier die Empfehlung: wenn Ihr auf Mallorca seid, unbedingt ausprobieren! Aber reserviert unbedingt einen Tisch, die wenigen Plätze sind sehr begehrt.

Costa de Santa Creu, 16
ES-07012 Palma

noch nicht zurückgeplaudert, sei die/der Erste