Panna cotta-Duett Vanille & Nußnougat (Nutella)

30.12.2016
Heute gibt es noch das Rezept für das Dessert meines Weihnachtsmenüs. Es läßt sich prima einen oder auch zwei Tage im Voraus zubereiten, macht wenig Arbeit und viel her - besonders, wenn man die beiden Massen so schräg in das Glas einfüllt. Ich habe dazu in einer Auflaufform ein aufgerolltes Küchenhandtuch an einer Seite ausgelegt und vorher geschaut, ob das mit den Gläsern so ungefähr paßt. Bei Gläsern ohne Stiel funktioniert auch prima eine Muffinform.


Zutaten für die Nutellaschicht
  • 3 Blatt Gelatine
Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Nutella
Milch, Zucker und Nutella in einem kleinen Topf erhitzen, bis es fast kocht. Ausgedrückte Gelatine unterrühren und auflösen. Auskühlen lassen.
  • 125 ml Sahne 
Sahne halbsteif schlagen und unter die Masse rühren.

Auflaufform mit den Gläsern im Kühlschrank platzieren, so daß die Öffnungen nach vorn zeigen. Die Masse einfüllen und 2 Stunden durchkühlen lassen. 

Zutaten für die Vanilleschicht
  • 2 Blatt Gelatine
Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 200 ml Sahne
  • 25 g Zucker 
Vanillemark, Sahne und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen, ausgedrückte Gelatine unterrühren. Masse abkühlen lassen. Gläser auf ein kleines Tablett stellen und Masse vorsichtig einfüllen. Gut durchkühlen lassen, mindestens 3 Stunden; dabei jedes Glas mit Klarsichtfolie abdecken. Mit ein paar Schokoraspeln verzieren.

Quelle: reisegabel.de

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.