unser Heiligabend-Menü 2016

25.12.2016
Nachdem es im vergangenen Jahr den Klassiker Kartoffelsalat & Würstchen an Heiligabend gab, hatte ich in diesem Jahr große Lust, ein schönes Dreigang-Menü zu zaubern. Ich stöberte in Pinterest-Pins, Kochbüchern, abgespeicherten Rezepten und stellte mir ein Menü zusammen - das ich ganz flexibel beim Einkauf am Donnerstag nochmals über den Haufen warf ;o)

Alle Rezepte habe ich zum ersten Mal gekocht und sie sind mir ausgesprochen gut gelungen. Der Zeitplan war perfekt und der Geschmack köstlich - der Lieblingsmann und die Lieblingsschwägerin waren genauso begeistert wie ich. Es gab:


...und so sah es aus:


Habt alle ein schönes Weihnachtsfest und laßt es Euch gutgehen im Kreis Eurer Lieben <3

Kommentare:

  1. Frohe Weihnachten, liebe Tanja!!!
    Dankeschön für all die Rezepte und Ideen an denen Du uns hier teilhaben lässt.
    Ich mag Deinen Blog sehr und hoffe weiterhin immer wieder auf Neues zu stossen!
    Freue mich auh schon auf die Rezepte Eures Weihnachtsmenues , das sich gut liest und auch optisch ansprechend ist.
    Herzlichst aus dem tiefen Süden
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ilona,

      leider habe ich Deinen Kommentar jetzt erst gelesen und freigeschaltet.
      Ich hoffe, Du hattest auch ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins 2017.

      Ganz liebe Grüße vom Niederrhein
      Tanja

      Löschen
  2. Das sieht absolut köstlich aus... besonders die Semmelknödeln! :) Die gab's bei meinen Eltern auch und ich habe dicke Tränen danach vergossen... haha. :)

    AntwortenLöschen