gefüllte Backofen-Champignons mit Fetacreme

15.04.2017
Champignons sind für mich, genau wie Parmesan, eine Geheimwaffe in meiner Küche. Sie lassen sich so vielfältig zubereiten und schmecken uns in jeder Variante sehr gut. Mal schnibbele ich sie roh in einen Salat, mal brate ich sie als Balsamico-Champignons und oft fülle ich sie auch, um sie dann im Backofen zu brutzeln. Das macht wenig Arbeit und man kann die Champignons warm oder kalt genießen.


Zutaten
  • 250 g braune, mittelgroße Champignons
Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln, etwas Salz und Pfeffer darübergeben. Den Stiel aus den Champignons vorsichtig entfernen und die Köpfe mit der Öffnung nach oben in eine Auflaufform nebeneinander setzen.


Zutaten für die Füllung
  • 100 g cremiger Feta, zerbröselt (ich nehme Salakis)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie, Schnittlauch oder andere Kräuter nach Wahl
  • 1 TL Sumach
  • 1/2 TL Pul Biber oder Chiliflocken
Alle Zutaten miteinander zu einer Creme verrühren und diese entweder mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel in die Champignons füllen. Jeden Champignon mit etwas Olivenöl beträufeln. Im Backofen bei 180°C 25 Minuten backen, dann kurz den Grill oder Oberhitze zuschalten, bis die Füllung Farbe bekommt.


Dazu schmeckt Baguette, Salat und auch Reis sehr gut. Außerdem eignen sich die Champignons prima als Antipasti.

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.