2widos op Jück in Hamburg ~ Sushi & Steak im Henssler & Henssler

04.09.2016
Von meinem Problem, daß niemand mit mir Sushi essen möchte, habe ich ja schon hier und da mal berichtet. Sushi - ich esse doch keinen rohen Fisch, das ist doch alles kalt, das schmeckt nach nix - all sowas muß ich mir immer anhören; vor allem von Leuten, die Sushi noch nie probiert haben. Wie dumm kann ich da nur sagen. Der Lieblingsmann gehört auch zu dieser Sorte Mensch und so habe ich ihm zum Geburtstag ganz uneigennützig einen Tisch im Henssler & Henssler reserviert. Vorher hatte ich gecheckt, ob es für ihn auch was auf der Karte gibt und da Steak in mehreren Varianten zu finden war, war sichergestellt, daß auch er satt wird.

 

Das Kochbuch habe ich direkt im Shop des Restaurants bestellt und von Steffen signieren lassen.

 

Das Restaurant liegt in der Großen Elbstraße, unweit von der bekannten Fischauktionshalle; im direkt gegenüberliegenden Parkhaus kann man gut parken.


Innen ist es sehr hell und klar eingerichtet und durch die offentstehenden Türen zur Terasse hin kam auch bei den heißen Temperaturen an dem Abend frische Luft. Ich mag Lokale, in dem in nicht das kleine Schwarze (welches ich nicht besitze) anziehen muß, und genau so ist es dort. Ungezwungen, Jeans und Turnschuh sind absolut okay.
 

Die offene Küche erstreckt sich auf der gesamten Längsseite und man kann den zahlreichen Köchen beim Rumwirbeln zuschauen; besonders wenn man direkt an der Sushibar sitzt.


Ich bestellt Hensslers Sushi Mix, da ich so überwältigt war von der Auswahl der vielen Sushikreationen. Dieser Mix erwies sich aber eher als 'Anfängermix' mit Standardsushi. Alles qualitativ und geschmacklich in bester Qualität, aber beim nächsten Mal werde ich mir selbst etwas zusammenstellen. Die Karte ist wirklich umfangreich und manche Sachen sehr außergewöhnlich.


Der Sushiverächter bestellt Ribeye vom Heiderind und konnte sich zwei Beilagen dazu aussuchen. Die Wahl fiel auf Mango-Gurken-Papaya-Salat und das Püree der Woche mit gestampften Bohnen drin und Tempurabohnen drauf, dazu Kräuterbutter. Ein bißchen Futterneid kam auf, aber nur kurz, denn ich war glücklich mit meinem Sushi.

 

Ich schwankte noch, ob ich mir noch eine Rolle bestellen sollte, entschied mich dann aber für ein Dessert - eine sehr gute Entscheidung. Kokosnußparfait mit Maracujaschaum in einer mit Schokolade ausgegossenen Kokosnußschale, garniert mit Blaubeeren und Minzstreifen.


Außerdem hausgemachtes Matcha-und Erdbeereis, einfach nur köstlich und cremig - wir teilten beides gerecht.


Wir werden das Henssler & Henssler auf jeden Fall wieder besuchen und ich kann es wirklich empfehlen, auch wenn es preislich etwas höher liegt. Unbedingt erwähnt werden muß noch die Bedienung, supernett und kompetent.

Wenn man mit mindestens zwei Personen Sushi bestellt, gibt es auch einen größeren Mix mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Rollen, die in einem tollen Tablett serviert werden. Bis dahin muß ich wohl den Lieblingsmann von dieser Köstlichkeit überzeugen... ;o)