Jahresrückblick 2016

01.01.2017
Ein weiteres Bloggerjahr ist vorrüber, es gab hier insgesamt 181 Posts, davon 22 Gastposts, 5 Restaurantvorstellungen und 5 Posts zu diversen anderen Themen. Kostenlos für Euch mit viel Herzblut niedergeschrieben. Bitteschön! ♡

Heute gibt es traditionell einen Jahresrückblick und einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr.

Privates
Im Januar begann unser 4. Jahr im Greenwaycastle und wir sind immer noch so so so glücklich mit dem Haus. Und natürlich auch mit uns ♡.
Wir stellen immer mehr fest, wie wichtig es ist, 'Arsch in der Hose' zu haben, und das in allen Bereichen. Ab und an an Land gehen statt immer mit dem Strom zu schwimmen trifft es wohl am Besten. Das zu tun, was sich gut anfühlt, macht das Leben für uns lebenswert. Durch den Tod von zwei lieben Menschen in 2015 hat uns das Leben wieder mal gezeigt, daß es endlich ist und schnell vorbei sein kann; umso mehr haben wir 2016 genossen.
Kulinarisch waren wir einige Mal op Jück, oft aus einem besonderen Anlaß, den es zu feiern galt. Zuhause wird immer mehr auf vernünftig erzeugte Lebensmittel geachtet und auch die Biokiste hat uns durch das Jahr begleitet.

Gesundheit, Ernährung & Sport
Ich sage nur: #mitbaconistalles besser und #sportistmord.
Dieses ganze Gequatsche über Kalorien, LowCarbGedöns, Fitneßwahn und Superfood geht mir gehörig auf den Keks. Ich koche, auf was wir Lust haben und was uns schmeckt. Mit Bacon, Guterbutter und Tier. Basta!

Reisen
2016 hat es uns, die 2widos, gleich ein paar Mal von Zuhause weggetrieben.
Im April waren wir, wie bereits auch 2015, für eine Woche in Berlin. Kulinarisch war dort alles dabei, wir labten uns wieder an der guten Currywurst mit und ohne Pelle bei Curry36, verbrachten einen wunderschönen Sonntag im Filou bei einem leckeren Brunch und ließen uns vom Konzept und guten Essen im Fes begeistern. Auch die berühmte Markthalle Neun haben wir besucht.


Im August waren wir für ein paar Tage zuerst in Cuxhaven, um meinem Schwippschwager, der im Januar anonym seebestattet wurde, ein letztes Mal Lebewohl zu sagen. Gemeinsam mit meiner Schwägerin verbrachten wir ein paar wunderschöne und sehr sonnige Tage direkt mit Elbsicht.
Ich habe jeden Tag ein Fischbrötchen gegessen und auch sonst gab es hier und da Fisch.
 

Von Cuxhaven aus fuhren wir direkt weiter nach Hamburg zum Smarttreffen und ich hatte dem Lieblingsmann ganz uneigennützig zum Geburtstag ein Essen im Henssler & Henssler geschenkt. Außerdem trieb es uns zufällig ins Mehl, wo wir sehr außergewöhnliche Pizzen aßen und wir besuchten den Isemarkt - was für ein Erlebnis!
Im September stand dann unserer weiteste Reise des Jahres an, und es ging mal nicht in die Toscana, sondern nach Mallorca. Wir wohnten in einer wunderschönen Finca in einem Vorort von Palma und ließen es uns so richtig gutgehen, z.B. im L'Ospite und im Mesón Ca´n Pedro. Kulinarisch blieben hier keine Wünsche offen, so daß auch einige Schmankerl und Porzellanschüsseln im ÜberGepäck landeten.


mein Blog Greenway36 in 2016
Der wohl wichtigste und richtigste Entschluß in 2015 war es, keine Kooperationen mehr einzugehen. Wieso, könnt Ihr hier nochmal ausführlich nachlesen. Ansonsten hat sich hier und da am Blog etwas getan; ich liebe jedoch nach wie vor die Schlichtheit, denn nichts ist für mich schlimmer als blinkende Banner, zuviel Farbe oder gar zuwenig, so daß man die Schrift kaum lesen kann. Meine Bilder, die ich nach wie vor mit meinem iPhone knipse, sollen wirken, auch wenn sie nicht auf Hochglanz poliert sind. Dieser Blog ist und bliebt meine Küchenkladde, die ich auch schreiben würde, wenn es niemand lesen würde. Daß Ihr alle hier seid, bestärkt mich umso mehr, das Richtige zu tun, so wie ich es tue. 
Einige neue Kategorien sind hinzugekommen und es gibt jetzt auch Landkarten mit Tips, wo wir gern essen, frühstücken und einkaufen. Tut mir leid, aber Tips mit zwei p zu beschreiben, bekommen meine Finger auf der Tastatur einfach nicht hin ;o)

die meistgeclickten Rezepte 2016
Ich finde es immer wieder erstaunlich, welche Rezepte Euer Interesse wecken und wie häufig sie angeclickt werden. Sicherlich spielt Pinterest eine große Rolle, wo sich einzelne Rezepte zum Renner entwickeln. Hier die Top 5 der Rezepte, die in 2016 erschienen sind und die mit Abstand die meisten Clicks bekommen haben:



Nach wie vor sind die Laugenmuffins die Könige auf meinem Blog, das Rezept wurde seit dem Erscheinen am 25.08.2014 über 152.000 Mal angeclickt... Wahnsinn!


meine liebsten Rezepte 2016
Von allen Rezepten, die ich hier veröffentliche, bin ich natürlich 100% überzeugt, sowohl von der Zubereitung als auch vom Geschmack. Es ist daher sehr schwierig, nur eine kleine Auswahl zu benennen, aber hier kommt meine Top 5 aus 2016:


Drei Mal habe ich auch in 2016 das Prädikat 'weltbester' vergeben, und zwar für den Krautsalat mit Mineralwasser. Das Rezept ist einfach nur genial und ist auch das Rezept, welches ich am häufigsten im vergangenen Jahr, manchmal auch abgewandelt mit Rotkohl, zubereitet habe.


Das zweite Rezept mit dieser Auszeichnung ist das Saftgulasch Wiener Art nach Johann Lafer, das so herrlich würzig und butterzart ist.


Und auch der Ofen-Lachs auf Spitzkohl und Kartoffeln mit Dill-Senf-Sauce von meinen Lieblingsrezepte oben hat das Prädikat bekommen.
 
Blog-Ausblick 2017
Ohne Konzept oder besser ohne bestimmte Vorhaben geht es es auch in 2017 weiter. Gebloggt wird, was auf den Tisch kommt und vor allem so, wie es auf den Tisch kommt. Greenway36 wird 5 Jahre alt, vielleicht wird es hier und da eine kleine Aktion geben, aber ich bin mir noch nicht sicher, was das genau sein wird. Laßt Euch einfach überraschen...

Ich freue mich auf ein weiteres Bloggerjahr, viele tolle Rezepte und (kulinarische) Erlebnisse!
Schön, daß Ihr hier alle reinclickt, mitlest, Rezepte ausprobiert und mir Feedback gebt. Dankeschön! ♡