Nudelrolle aus dem TM

25.07.2013
Ich komme gar nicht aus dem Schwärmen heraus, so lecker ist diese Nudelrolle, die ganz einfach im Thermomix gart. Einzig das Ausrollen der Nudelplatte ist ein wenig schweißtreibend... aber es lohnt sich!


Zutaten für den Nudelteig
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei, Gr. M
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
Zutaten in den Mixtopf geben, 1 Min/St.5 zu einem Teig verkneten. Herausnehmen, zu einer Kugel formen und in einem verschlossenem Gefrierbeutel eine halbe Stunde ruhen lassen.

Zutaten für die Füllung
  • 1 EL Öl
  • 150 g Champignons, in feinen Würfeln
  • 1 rote Paprika, in feinen Würfeln
  • 1 Zwiebel, in feinen Würfeln
  • 1-2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
  • 300 g Gehacktes (ich nehme Thüringer Mett/gewürztes Schweinemett)
  • 1 Ei, Gr. M
  • 1 EL Paniermehl
  • 2 EL Kräuter, fein gehackt
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise Chiliflocken
Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons, Paprika, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anbraten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten vermengen. 

Nudelteig auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz dünn ausrollen, ich habe dieses auf einem Bogen Backpapier gemacht und fast die Größe des Bogens erreicht. Allerdings kostet das ganz schön Kraft... nicht aufgeben! ;o)


Füllung darauf verteilen, dabei am linken, rechten und oberen Rand ca. 2 cm freilassen. Seiten einen Zentimeter einschlagen, oberen Rand mit etwas Wasser bepinseln. Teigplatte mit Hilfe des Backpapiers zu einer Rolle aufrollen.


Ich habe diese dann mit Alufolie eingepackt nochmals eine Stunde im Kühlschrank aufbewahrt, man kann sie aber auch gleich garen... und zwar so:

1 Liter Wasser und 1 EL Gemüsebrühe in den Mixtopf einfüllen, mit dem Deckel verschließen. Garaufsatz mit 1 EL Öl fetten (Boden und Wand) und die Teigrolle wie einen Fleischwurstring mit dem Schluß nach unten einlegen - natürlich ohne jegliches Papier und Folie.
Die Garzeit beträgt 40 Minuten; V*roma, St. 2.

Zutaten für die Sauce
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 1 EL Schmand
  • 2 TL Speisestärke
Garaufsatz abnehmen und beiseite stellen. Zutaten in den Mixtopf geben, verschließen, MB aufsetzen. 3 Min/100°/St. 4 aufkochen lassen.

Nudelrolle in Scheiben schneiden und die Sauce dazu reichen. Wir hatten noch einen grünen Salat dazu - ein superleckeres Essen.

Als Variante kann man die Rolle in Scheiben schneiden und diese mit einer Schnittfläche in eine gebutterte Auflaufform setzen. Mit der Sauce übergießen und mit Käse überbacken - so gibt´s heute Abend den Rest, denn die Rolle reicht für vier Portionen.

1 Kommentar:

  1. Das sieht sehr lecker aus und ist sehr variabel zu füllen. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.