weißer Spargelsalat mit Schnittlauch & Ei

20.04.2021
Endlich ist sie da, die Spargelzeit! Nachdem wir die erste Portion ganz schlicht mit Kartöffelchen und Schinken verdrückt haben, habe ich ein Pfund in einen Spargelsalat verwandelt, der prima zu Schnittchen oder auch als Beilage zu Fleisch und Fisch paßt. 

weißer Spargelsalat mit Schnittlauch & Ei

Die recht dünnen geschnittenen Scheiben baden in einer weißen Sauce, ohne daß der Salat klebrig oder pappig daherkommt, Ei und Schnittlauch machen das Ganze perfekt.

weißer Spargelsalat mit Schnittlauch & Ei

Zutaten & Zubereitung 
  • 2 hartgekochte Eier, Gr. L oder M, nicht zu fein gehackt
  • 100 g Salatcreme (ich nehme M*racle W*ip)
  • 100 g Crème fraîche 
  • 1/2 TL mittelscharfer Senf
  • 1/2 TL süßer Senf
  • 3 EL feingehackte Schnittlauchröllchen
Zutaten in einer Schüssel geündlich miteinander verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce erscheint zuerst viel zu dick, aber der Spargel gibt noch Wasser ab. 
  • 500 g weißer Spargel
Spargel schälen und schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser mit einer Prise Zucker garen, bis er noch leicht Biß hat, das dauert nur ein paar Minuten. Auf einem Sieb gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. Lauwarm zur Sauce geben und vorsichtig unterrühren, ich nehme dazu einen Silikonspatel. 20 bis 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen und nochmals abschmecken. Mit ein paar Chiliflocken, Piment d`Espelette oder Pul Biber bestreut servieren.

weißer Spargelsalat mit Schnittlauch & Ei
meine Tips:
  • wenn Du Spitzenbruch vom Spargel bekommen kannst, greif zu, denn die Spitzen schmecken am Besten
  • der Salat kann auch länger durchziehen, wird dann aber etwas wässriger, weil der Spargel mit der Zeit Wasser abgibt; ich finde 20 bis 30 Minuten perfekt
  • man kann auch halb grünen/halb weißen Spargel oder nur grünen nehmen

Wiener Garnitur zum Schnitzel

16.04.2021
Um es mit leicht abgewandelten Worten Loriots zu sagen: ein Wien-Urlaub ohne Wiener Schnitzel ist möglich, aber sinnlos! Und nein: es folgt jetzt kein Rezept, die man eine Scheibe Zitrone abschneidet und darauf eine mit einer Sardelle umwickelten Kaper platziert...

Natürlich waren wir auch im letztjährigen Urlaub in unserer Stadt an einem Abend auf ein Wiener Schnitzel in einem phantastischen Restaurant außerhalb der Touristenhotspots. Dort sitzt man gemütlich und ruhig, die Schnitzel - wie auch alles andere - sind köstlich und preislich mehr als okay. Für uns die Nr. 1 ist das Meissl & Schadn am Schubertring, ein Tradtionsrestaurant, in dem es eine Fülle von klassischen Speisen der Wiener Küche in hervorragender Qualität gibt.

Wiener Garnitur für Schnitzel

Hier wird zum Schnitzel eine feine Mischung aus ähnlichen Zutaten gereicht, die auch die klassische Garnitur wie oben beschrieben enthält. Es ist auch noch Eiweiß und Petersilie im Spiel und ich bin so begeistert, daß ich meine Wildpreiselbeeren gern dem Lieblingsmann überlasse und dafür sein Schüsselchen mit dieser köstlichen Mischung genüßlich vernichte. Auch Stefan Zweig, Arthur Schnitzler und Sigmund Freud sollen so ihr Schnitzel dort genossen haben, und ich kann absolut verstehen, warum. Nachgebaut war es ganz leicht und ich möchte behaupten, ich habe den Geschmack sehr genau getroffen.

Wiener Garnitur für Schnitzel

Übrigens: angeblich geht die klassische Wiener Garnitur auf die Zeit zurück, als es noch keine Kühlmöglichkeiten wie heute gab. Um den daraus resultierenden 'eigenen' Geschmack des Fleisches etwas zu überdecken, hat man eine Zitronescheibe für die Frische und eine mit einer Sardelle umwickelten Kaper für die Würze dazu gereicht.

Zutaten & Zubereitung 
für ca. 2 Portionen oder 1 Liebhaber wie mich, der alles allein vertilgt ;o)
  • 1 hartgekochtes Ei, Gr. M, davon das Eiweiß fein geraspelt, ich nehme die feine Raspelseite einer Vierkantreibe
  • 20 g Sardellenfilets (ca. 2 EL), fein gehackt
  • 20 g Kapern (ca. 2 EL), fein gehackt, ich nehme die kleinen Nonpareilles 
  • 2 EL glatte Petersilie, sehr fein gehackt
  • Abrieb einer halben kleinen Bio-Zitrone
  • 1 TL Zitronensaft, möglichst mit Fruchtfleisch
Alle Zutaten mischen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehenlassen. Nochmals abschmecken, man sollte alle Komponenten leicht herausschmecken. Evtl. muß man nochmal etwas von einer Komponente zugeben. Man reicht es einfach in einem Schüsselchen zum Schnitzel und jeder kann sich nach Lust und Laune bedienen. Probier es einfach mal aus, es muß auch kein Kalbschnitzel sein, es schmeckt ebenso zu Schweine - oder Hähnchenschnitzeln. Und wenn Du so infiziert wie ich bist, dann probier es auch mal zu einem gekochten Ei oder einem Spiegelei.

Wiener Garnitur für Schnitzel

rahmiges Rinderragout mit Champignons

13.04.2021
Nein, das ist heute kein Rezept für Hundefutter, auch wenn es auf dem Foto beinahe so aussieht. Es ist ein köstliches Rinderragout, butterweich geschmort und mit einer Reihe von Aromaten versehen, die ihm so richtig finanzministerisch 'Wumms' geben. 

Rinderrahmragout mit Champignons

Es paßt zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis oder auch zu einem knusprigen Baguette, mit dem man die leckere Sauce auftunken kann.

Rinderrahmragout mit Champignons

Zutaten & Zubereitung 
  • 800 g Rindergulasch, in ca. 1,5 bis 2 cm große Würfel geschnitten
Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Rindfleisch rundherum kräftig angebraten, bis es leicht Farbe bekommt, evtl. in zwei Partien anbraten. Leicht salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen,
  • 350 - 400 g braune Champignons, in ca. 1,5  cm große Würfel geschnitten
  • 1 Gemüsezwiebel, fein gewürfelt
  • 1 große oder 2 mittelgroße Möhren, ca. 150 g, fein gewürfelt
  • 1 rote Paprika, geschält, entkernt, fein gewürfelt
  • 1 TL Salz
Zutaten in die nicht ausgewischte Pfanne geben, Hitze reduzieren (bei mir 8 von 10) und langsam anschmoren, bis alles weich ist und leicht Farbe bekommt, das dauert locker 15 Minuten. 
  • 1 rote Chilischote, auf Wunsch entkernt, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
Chili und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. 
  • 100 g lieblicher Rotwein
Rotwein zum Gemüse geben, Flamme auf volle Hitze stellen und unter Rühren komplett verdampfen lassen, bis es wieder anfängt zu braten.
  • 1 Glas = 400 g Kalbsfond
  • 1/2 Glas = 200 g Wasser
  • 200 g Kochsahne
  • 20 g dunkle Sojasauce
Zutaten angießen, aufkochen, Hitze reduzieren, so daß es nur noch leicht köchelt, Deckel auflegen und ca. 1,5 bis 2 Stunden schmoren, bis das Rindfleisch butterzart ist. Zwischendurch gelegentlich umrühren und abschmecken. Wenn das Ragout zu sehr eindickt, einfach noch einen kleinen Schluck Wasser zugeben. Ich habe am Ende einen leicht gehäuften Teelöffel Speisestärke in etwas Wasser angerührt zugegben und einmal aufgekocht, damit die Sauce schön sämig wird, das ist aber geschmackssache.

Rinderrahmragout mit Champignons
meine Tips:
  • wer keinen Wein verwenden möchte, ersetzt ihn durch Wasser oder Fond
  • aufgewärmt schmeckt das Ragout doppelt gut

Rhabarberkuchen mit Pudding-Schmandcreme

09.04.2021
Bevor der neue Rharbarber im Einkaufskorb landet, habe ich das letzte Päckchen aus dem Tiefkühler vom Vorjahr verbraucht und diesen köstlichen Kuchen zu Ostern gebacken. 

Rhabarberkuchen mit Pudding-Schmandcreme

Er hält sich wunderbar ein paar Tage gekühlt und hat auch am dritten Tag noch wunderbar saftig-frisch den Nachmittagskaffee begleitet. 

Rhabarberkuchen mit Pudding-Schmandcreme

Zutaten & Zubereitung 
für eine Springform 26 cm Ø oder 24 x 24 cm eckig

für den Rührteig
  • 125 g Butter
  • 120 g Zucker, ich nehme gern braunen Zucker für eine karamellige Note
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz 
Zutaten mit den Handmixer rühren, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse hell wird. 
  • 2 Eier, Gr. M
Eier einzeln jeweils 1 Minute unterrühren.
  • 125 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 leicht gehäufter TL Backpulver, ich bevorzuge Weinsteinbackpulver
Mehl und Backpulver mischen und löffelweise unter den Teig rühren. In den Boden der Springform Backpapier einklemmen und den Teig gleichmäßig auf dem Boden verstreichen, das geht prima mit einem Kuchenheber, wenn man keine Winkelpalette hat.

für den Belag
  • 400 g Rhabarber, geputzt gewogen, in 1 cm Stücken
Rhabarber auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und Kuchen 30 Minuten auf einem Rost in der Mitte des Backofens backen. Nach 15 Minuten die Creme anrühren.

für die Creme
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 50 ml Milch
Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen, bis sich das Puddingpulver klümpchenfrei gelöst hat. 
  • 50 g Zucker
  • 300 ml Milch
Milch und Zucker aufkochen, angerührtes Puddingpulver mit einem Schneebesen unterrühren und einmal aufkochen lassen. Von der Flamme nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. 
  • 200 g Schmand
Schmand unter den Pudding rühren. Creme nach den 30 Minuten Backzeit des Bodens darauf in Klecksen verteilen und vorsichtig glattstreichen; sie wirkt sehr fest, ist aber nach dem Backen herrlich cremig und doch schnittfest. Weitere 20 Minuten backen, danach auf einem Rost auskühlen lassen.
  
Rhabarberkuchen mit Pudding-Schmandcreme
meine Tips:
  • statt Rhabarber kann man auch andere Obstsorten wie Erdbeeren oder Äpfel nehmen und natürlich auch gern Obstsorten mischen
  • ich bereite den Kuchen einen Tag im Voraus zu und lasse ihn bis zum nächsten Tag durchziehen, dann ist er perfekt

BBQ-Schweinefilet mit Schmorzwiebeln aus dem Backofen

06.04.2021
Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, Schwein kommt hier nicht mehr auf den Teller. Wir essen gern Schweinefleisch und wenn man darauf achtet, woher es kommt, ist das auch absolut okay für mich. Beim Naturmetzger des Vertrauens erstand ich beim samstäglichen Einkauf ein wunderbares Filet mit 550 g und überlegte, was daraus werden könnte. Wir lieben es mit viel Sauce, meist aus dem Backofen, wie die Vielzahl an Rezepten hier im Blog zeigt. 

BBQ-Schweinefilet mit Schmorzwiebeln aus dem Backofen

Beim weiteren Einkauf füllte ich den Vorrat an BBQ-Sauce für die Grillsaison auf, und da entstand der Gedanke an eine herzhafte BBQ-Sahnesauce, zusätzlich spendierte noch ein Bett aus saftig-würzigen Schmorzwiebeln, was sich als perfekte Kombi herausgestellt hat. Ein tolles Gericht, das man einen Tag im Voraus zubereiten sollte, damit es im Kühlschrank durchziehen kann; am nächsten Tag benötigt es dann nur noch eine halbe Stunde im Backofen und ein schönes Baguette zum Saucentunken und eignet sich somit auch perfekt als Partyfutter.

BBQ-Schweinefilet mit Schmorzwiebeln aus dem Backofen

Zutaten & Zubereitung 
  • 550 - 600 g Schweinefilet, in acht Scheiben
Scheinefiletscheiben auf eine Schnittfläche legen und leicht plattieren. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Filet kurz und scharf anbraten, bis es ganz leicht Farbe bekommt. Herausnehmen und beiseitestellen.
  • 2 Gemüsezwiebeln, in 0,5 cm breiten Segmenten
Einen kleinen Schuß Öl in die Pfanne geben, und erhitzen. Zwiebeln und Salz zugeben, Hitze reduzieren (bei mir 8 von 10) und die Zwiebeln langsam unter gelegentlichem Rühren schmoren, das dauert ca. 15 Minuten. 

Die Hälfte der Zwiebeln in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Filet von beiden Seiten leicht pfeffern und salzen und auf die Zwiebeln legen. Restliche Zwiebeln in den Zwischenräumen verteilen.
  • 200 g Sahne, ich hatte Kochsahne
  • 150 g BBQ-Sauce, ich hatte normale und sweet & spicy je zur Hälfte
  • 50 g Dijonsenf, alternativ ein mittelscharfer Senf
Zutaten miteinander verquirlen und auf dem Filet verteilen. Auflaufform zudeckeln oder mit Alufolie abdecken und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. 
Backofen auf 180°C aufheizen und Auflaufform abgedeckt 30 Minuten auf einem Rost in der Mitte des Backofens backen. Folie entfernen und weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis alles schön blubbert. 
  • 50 g Reibekäse (oder auch mehr nach Belieben)
Käse in Häufchen auf den Filets verteilen und bei Grillfunktion / Oberhitze kurz schmelzen lassen. 

BBQ-Schweinefilet mit Schmorzwiebeln aus dem Backofen
meine Tips:
  • statt Schweinefilet kann man auch Hähnchenfilet nehmen

Grieß-Speck-Klößchen als Suppeneinlage

04.04.2021
Wo viele Suppen gekocht werden, da sind auch immer abwechselnde Suppeneinlagen gefragt. Heute gibt es wieder Klößchen, die sich prima auf Vorrat zubereiten und einfrieren lassen, mit Grieß und Speck. Wir hatten sie in einer klaren Rindersuppe mit etwas Suppengemüse und Rosenkohl, das paßte ganz hervorragend.

Grieß-Speck-Klößchen als Suppeneinlage

Zutaten & Zubereitung
  • 3 EL neutrales Öl wie Raps oder Sonnenblume
  • 60 g mageren Schinkenspeck, in sehr feinen Würfelchen, ich hatte Südtiroler Speck
Öl in einer kleinen, beschichteten Pfanne erhitzen und Speckwürfelchen darin anrüsten. 
  • 220 g Milch
  • 1,5 TL Salz
Milch und Salz in die Pfanne geben und zum Kochen bringen.
  • 120 g Weichweizengrieß
  • 1 TL getrocknete Petersilie
Grieß mit Petersilie mischen, unter Rühren in die Milch geben und nochmals aufkochen. Anschließend die Masse etwas abkühlen lassen.
  • 1 Ei, Gr. L, verkleppert
Ei unterrühren und von der Masse kleine Knödel formen. Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und Klößchen ohne Deckel ca. 10 Minuten ganz leicht sieden lassen, sie kommen dabei an die Oberfläche. Auf einem Sieb abtropfen und in die Suppe einlegen.

Wenn Du sie einfrieren möchtest, lasse sie vollständig abkühlen und friere sie dann zuerst auf einem Tablett mit etwas Abstand zueinander ein. Sobald sie durchgefroren sind, kann Du sie in einen Beutel oder Behälter umfüllen und praktisch einzeln entnehmen.

Champignonrahmsauce

02.04.2021
Heute merkt man wieder, daß ich keine große Fotokünstlerin bin, denn Saucen zu knipsen ist fast noch schlimmer als Aufläufe und so gibt das Bild nicht annähernd wieder, wie lecker die Sauce ist... Du mußt mir einfach mal vertrauen. Sie ist einfach nur zum Reinlegen, so herrlich pilzig und cremig, und paßt zu Schnitzeln, Kotelett, Filet oder Frikadellen egal ob vom Schwein, Huhn oder Rind, aber auch zu Nudeln oder Reis macht sie eine gute Figur.

Champignonsrahmsauce

Zutaten & Zubereitung
  • etwas Butterschmalz oder Bratfett eurer Wahl
  • 300 g braune Champignons, in dünnen Scheiben
  • 1 Zwiebel, in feinen Würfeln
  • 1/2 TL Salz
Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Champignons, Zwiebeln und Salz zugeben und unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und alles leicht Farbe nimmt.
  • 1 leicht gehäufter TL Tomatenmark
 Tomatenmark zufügen und kurz mitbraten.
  • 200 g Sahne
  • 50 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 1 EL gehackte Kräuter nach Wahl, frisch oder TK, ich nehme gern Kräuter TK
Alles in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren einköcheln lassen, bis die Sauce schön cremig ist, das dauert nur einen kleinen Moment.

Champignonrahmsauce
meine Tips:
  • man kann die Champignons auch in dickere Scheiben schneiden oder halbieren / vierteln oder ganz kleine sogar ganz lassen
  • statt der braunen Champignons kann man natürlich auch weiße nehmen

Lauch-Radieschen-Feta-Aufstrich

30.03.2021
Passend zum Frühlingsbeginn gab es bei uns diesen Aufstrich, der durch Lauch und Radieschen frisch und leicht zwiebelig schmeckt und sowohl auf´s Butterbrot am Abend als auch auf´s Frühstücksbrötchen paßt. 

Lauch-Radieschen-Feta-Aufstrich

Auf frische Kräuter habe ich bewußt verzichtet, weil der Lauch ein kräftiges Aroma hat, aber wenn Du magst, mische gern noch welche drunter, gehackte Petersilie oder Schnittlauch würden gut passen. 

Lauch-Radieschen-Feta-Aufstrich

Zutaten & Zubereitung 
  • 200 g Natur-Frischkäse, ich nehme Doppelrahmstufe
  • 100 g Feta, zerbröselt, möglichst eine cremige Sorte
Frischkäse und Feta in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verrühren. Diese wirkt zuerst etwas fest, wenn jedoch die restlichen Zutaten zukommen und der Aufstrich durchzieht, wird er streichfähiger. 

Lauch-Radieschen-Feta-Aufstrich

  • 50 g Lauch, feingewürfelt
  • 50 g Radieschen, feingewürfelt
  • 1/2 - 1 TL Chiliflocken oder Pul Biber
Zutaten untermischen und Aufstrich mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen und nochmals abschmecken. Sollte er dann noch zu fest sein, kann man ein bis zwei Teelöffel Crème fraîche unterrühren.

Lauch-Radieschen-Feta-Aufstrich
meine Tips:
  • wir essen den Aufstrich am Liebsten, wenn er gerade so durchgezogen ist; steht es zu lange, wird das Zwiebelaroma sehr intensiv, aber das ist ja wie immer Geschmackssache
  • statt Lauch kann man auch prima Frühlingszwiebel verwenden
  • der Aufstrich schmeckt auch prima mit Ziegenfrischkäse statt Natur-Frischkäse
  • wenn man etwas mehr Crème fraîche unterrührt, kann man auch gut eine Backkartoffel damit füllen

türkischer Reis ~ Pirinç Pilavı

28.03.2021
In meiner Jugendzeit machten die ersten Dönerimbisse in der benachbarten Kleinstadt auf und zum obligatorischen Kinobesuch gehörte hinterher auch ein Döner auf die Hand. Die ganz Clique, wie man damals so schön sagte, quetschte sich dann immer um einen Tisch in dem winzig kleinen Raum und genoß das 'fremdländische' Essen. 

türkischer Reis ~ Pirinç Pilavı

Neben Döner bot der Inhaber auch immer ein Tagesgericht an, das schon eher der typisch türkischen Küche entsprach, und oft gab es Reis dazu. Immer fragte ich mich, was wohl die dunklen 'Reiskörner' darin sind, bis mir der Besitzer erklärte, daß es sich um Nudeln handelt, die vorher in Öl angebraten werden. Er verriet mir das Rezept und seitdem bereite ich ihn, wenn es Reis als Beilage gibt, meist in dieser Variante zu. Ich liebe die Konsistenz, den buttrigen Geschmack und die angebratenen Reisnudeln lassen ihn auch noch gut aussehen.

türkischer Reis ~ Pirinç Pilavı

Zutaten & Zubereitung 
  • 200 g Milchreis
  • 1 TL Salz
  • kochendes Wasser
Milchreis und Salz in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, so daß das Wasser zwei Finger breit über dem Reis steht. 30 Minuten stehenlassen, dann auf einem Sieb gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  • 40 g Reisnudeln (Arpa şehriye oder Kritharáki)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 400 ml Wasser
  • 1 leicht gehäufter TL Salz
  • 25 g Butter
Reisnudeln in einer beschichteten Pfanne oder Topf mit dem Öl anbraten, bis sie leicht goldgelb sind.; sie dunkeln bei Zugabe vom Reis immer noch leicht nach, also nicht zu dunkel machen. 
Reis zugeben und kurz mit den Reisnudeln vermischen, dann mit dem Wasser aufgießen. Salz und Butter unterrühren, Hitze auf kleinste Stufe reduzieren, Deckel auflegen und ca. 12 Minuten quellen lassen. Der Reis sollte schön weich sein, evtl. noch ein paar Minuten nachziehen lassen. Mit einer Gabel auflockern und genießen.

türkischer Reis ~ Pirinç Pilavı

Der Reis schmeckt als Beilage oder pur. Man kann noch Gemüse druntermischen, mit Kräutern verfeinern und und und... ich könnte mich in diesen Reis reinlegen, so lecker ist er!

türkischer Reis ~ Pirinç Pilavı

Schmorrippchen im Zwiebelsud

26.03.2021
Kaum fallen die Temperaturen nochmal gen usselig, habe ich schwupps wieder Lust auf ein Schmorgericht. Man hat meist nur kurz Arbeit mit dem Anbraten des Fleisches und über Stunden im Backofen hinweg entwickelt sich etwas, das aus dem einfachsten Stück Fleisch eine Köstlichkeit macht. Ich erstand beim Metzger des Vertrauens einen Rippenstrang mit knapp 1,5 kg, schön mager und fleischig und sofort kamen mir Schmorrippchen in den Kopf, die schon länger auf meiner Rezeptliste standen. 

Schmorrippchen im Zwiebelsud

Wer auf butterzarte, vom Knochen fallende Rippchen steht, und nicht immer nur BBQ-Aromen haben möchte, ist bei diesen fast naturbelassenen Exemplaren genau richtig.

Zutaten & Zubereitung 
  • 1,4 bis 1,5 kg Kotelett-Schälrippen vom Schwein, möglichst fleischig und mager
  • 1 EL Butterschmalz
Rippen in Stücke mit je zwei Knochen teilen, ich lasse die Silberhaut dran, damit sie nicht auseinanderfallen. Von beiden Seiten kräftig salzen und pfeffern. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, ich nehme meine Gußpfanne, und Rippen rundherum kräftig anbraten. In einen Bräter geben. Backofen schonmal auf 160 Umluft vorheizen. 
  • 3 Gemüsezwiebeln, ca. 750 g, in Würfeln von 1,5 bis 2 cm
  • 1 TL Salz
Pfanne nicht reinigen, Zwiebeln mit Salz darin bei etwas reduzierter Hitze langsam anschmoren, bis sie anfangen, Farbe zu bekommen. Geduld, das dauert gut 15 Minuten. Zwiebeln zum Fleisch geben.
  • 800 ml Fond, zum Beispiel Rind oder Bratenfond
  • 1/2 TL Kümmel
  • 6 Wacholderbeeren, angedrückt
Gewürze in ein kleines Teebeutelchen oder Teei geben und susammen mit dem Fond zu den Rippchen geben.

Schmorrippchen im Zwiebelsud

Zugedeckt 2 bis 2,5 Stunden im Backofen garen, das Fleisch soll am Ende butterweich sein und vom Knochen fallen. Wenn Du einen flachen Bräter hast wie ich und das Fleisch nicht ganz vom Fond bedeckt ist, wende es einmal nach der Hälfte der Zeit.

Ich lasse den Sud so, wie er ist, wir tunken ihn gern mit Weißbrot auf. Du kannst ihn aber auch zusammen mit den Zwiebeln pürrieren, und ihn dadurch sämiger zu machen. Oder Du bindest ihn mit etwas Mehlbutter oder angerührter Stärke. 

Schmorrippchen im Zwiebelsud
meine Tips:
  • Reste puhle ich immer vom Knochen ab, zerzupfe sie und am nächsten Tag werden sie erwärmt in ein Brötchen gepackt, am liebsten mit Krautsalat

cremiges Dosenmilchdressing

23.03.2021
Dosenmilch (Kondensmilch, Büchsenmilch) spaltet gern mal die Gemüter, die einen mögen oder lieben sie gar, die anderen hassen sie. Im Kaffee benutze ich sie selten, da wir Milchschaumschlürfer sind und nur Frischmilch aufschäumen, aber in manchen Rezepten so wie diesem sind sie unersetzbar und ich kann das Nachmachen nur empfehlen. Take it bzw. make it or leave it ist wie immer mein Motto, das gilt im übrigen auch gleich für die Essigessenz mit ;o)
 
cremiges Dosenmilchdressing
 
Meine Tante machte das Dressing, das am Besten zum Kopfsalat oder generell grünen Salaten paßt, schon in den 70ern so und ich habe es immer geliebt. Ich empfehle, das Dressing mit 12%iger Dosenmilch zu machen, dann wird richtig cremig und bleibt herrlich an den Salatblättern ‚kleben‘. Es geht aber auch mit 10%iger, dann wird es ein wenig flüssiger und hat auch einen etwas anderen Geschmack.
Bei den Kräutern darfst Du gern nehmen, was Du magst und was gerade da ist, ich hatte heute je einen Eßlöffel TK-Dill und getrocknete Salatkräuter.

Zutaten & Zubereitung 
für 2 bis 3 Portionen Salat

  • 1 Fläschchen = 170 g Dosenmilch 12%
  • 10 g Essigessenz ~ 25%

Beide Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig schlagen, die Dosenmilch dickt dabei sofort ein.

  • 15 g Zucker
  • 2 EL kleingehackte Kräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie, gemischte Kräuter frisch, getrocknet oder TK)
  • 1 Schalotte, in sehr feinen Würfeln, alternativ eine kleine Zwiebel, weiß oder rot

Zutaten untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich lasse das Dressing gern etwas durchziehen. 
Wenn das Dressing noch nicht sauer genug ist, einfach noch ein paar Tropfen Essigessenz zugeben. Und wenn es Dir zu dick ist, einfach noch etwas Dosenmilch oder ein wenig Wasser. 

italienisches Ofengemüse

21.03.2021
Antipasti... Klappe... die Dritte in 2021! Eine Mischung aus kunterbuntem Gemüse  ist doch einfach nur ein Träumchen, und wenn sich das dann auch noch ganz einfach im Backofen in wunderbar weiches Schmorgemüse verwandelt und von in einer Würzpaste aus mitgeschmortem, butterweichem Knoblauch geadelt wird... ach, besser geht es für mich fast nicht!

italienisches Ofengemüse

Das Gemüse sollte nicht zu klein geschnitten werden, da es noch kräftig schrumpft.

italienisches Ofengemüse

Zutaten & Zubereitung 
  • 150 g kleine Champignons, im Ganzen oder halbiert
  • 150 g Paprika, entkernt, in groben Stücken, ich hatte halbierte Minipaprika
  • 1 mittelgroße Zucchini, in 1 cm dicken Scheiben
  • 1 mittelgroße Aubergine, in groben Würfeln
  • 150 g grüner Spargel, in 5 cm langen Stücken
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in groben Würfeln
  • 6 bis 8 ungeschälte Knoblauchzehen (ich hatte zwei große Solozehen chinesischer Knoblauch), mit Schale
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 gehäufter EL italienische Kräutermischung

Alle Zutaten in einer Schüssel gründlich mischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen.

italienisches Ofengemüse

Backofen auf 220°C U/O vorheizen und Backblech auf mittlerer Schiene insgesamt 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten das Gemüse einmal umwenden und den Knoblauch rausnehmen. 
  • 15 Oliven, ich hatte Kalamata
  • 1 EL Kapern, abgetropft
Oliven und Kapern auf dem Blech verteilen und die restlichen 15 Minuten backen.

Knoblauch aus der Schale drücken und mit

  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Chiliflocken oder Pul Biber
  • 1 gestrichener TL Salz

zu einer Paste vermischen, ich mache dieses in der Schüssel, in der ich das Gemüse zuvor gemischt habe. Heißes Gemüse in die Schüssel geben und vorsichtig mit der Paste vermischen. Abkühlen lassen und bei Zimmertemperatur servieren.

italienisches Ofengemüse
meine Tips:
  • wir essen am liebsten dazu ein Baguette und eine Kugel Burrata oder Büffelmozzarella dazu,
  • lecker ist auch ein Dip aus Joghurt, Schmand oder Crème fraîche 
  • es paßt auch Feta in Würfeln dazu
  • statt der getrockneten Kräuter können natürlich auch frische genommen werden

Sandwaffeln

19.03.2021
Waffeln und der Lieblingsmann, das ist eine innigliche, längjährige Verbundenheit, die weit länger andauert, als die zwischen ihm und mir. Er liebt sie in allen Variationen und zum sonntäglichen Kaffee gab es Sandwaffeln, die ganz wunderbar zart und fein sind und einen besonderen Biß durch die Speisestärke bekommen. Sie werden nach dem Auskühlen herrlich stabil und lassen sich gut aus der Hand essen.

Sandwaffeln

Zutaten & Zubereitung 
für 2 Personen, ca. 4 bis 5 Stück
  • 125 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste
  • Abrieb von einer halben Bio-Zitrone
Zutaten gründlich schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 
  • 2 Eier, Gr. M
Eier nacheinander jeweils eine Minute unterrühren.
  • 60 g Weizenmehl, Type 405
  • 65 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und eßlöffelweise unter den Teig rühren.
  • 1 EL Rum
Zuletzt den Rum unterrühren. 

Teig portionsweise auf mittlerer Hitze im Waffeleisen ausbacken, es geht ein belgisches oder ein Herzwaffeleisen.

Sandwaffeln
meine Tips:
  • zu den Waffeln schmeckt ein Klecks Sahne, Obst oder auch eine Kugel Eis, oder auch alles drei ;o)
  • luftdicht verpackt verlieren die Waffeln zwar ihre Leichtigkeit bis zum nächsten Tag, werden aber schön saftig und lassen sich gut zum Picknick oder in die Arbeit oder Schule mitnehmen

Paprika-Kartoffelcremesuppe mit Bratwurstklößchen

16.03.2021
Ach, was soll ich zum Thema Suppen noch schreiben? Du weißt, wir lieben sie und diese hat uns wieder am Montag in eine neue Woche starten lassen. Dazu habe ich sie am Sonntag vorgekocht, was ihr richtig gut getan hat. Die Bratwurstklößchen haben ihren guten Geschmack über Nacht abgegeben, was sie zu einem muckeligen Soulfoodessen gemacht hat. 

Paprika-Kartoffelcremesuppe mit Bratwurstklößchen

Wenn die Schnibbelarbeit getan ist, geht die Zubereitung raztfatz. Ich koche übrigens am Anfang nur etwa 3/4 der Paprika mit, bei mir waren das drei von meinen vier großen Paprikas. Die letzte schwitze ich separat in der Pfanne an und gebe sie erst nach dem Pürieren hinzu, so sieht und fühlt man noch schön die Stückchen.

Paprika-Kartoffelcremesuppe mit Bratwurstklößchen

Zutaten & Zubereitung 
  • 4 EL neutrales Öl wie Raps oder Sonnenblume
  • 300 g Suppengemüse (Möhre, Lauch, Sellerie), in kleinen Würfeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in feinen Würfeln
  • 1 TL Salz
Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse und Salz hinzugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten anschwitzen, bis das Gemüse schön weich ist. 
  • 1 kg rote Paprika, geputzt ca. 800 g, in 1 bis 2 cm großen Würfel oder Streifen
  • 600 g festkochende Kartoffeln, in 1 cm großen Würfeln
3/4 der Paprika (ca. 600 g) und Kartoffeln zugeben und kurz mit anschwitzen.
  • 1 l Gemüsefond
Fond in den Topf geben, aufkochen und zugedeckelt bei reduzierter Hitze 20 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nachdem, wir kräftig Dein Gemüsefond war, auch gern einen Löffel Gemüsebrühpulver oder gekörnte Brühe zugeben. Ein bis zwei Kellen Gemüse ohne Flüssigkeit aus der Brühe fischen und Beiseite stellen.
  • 200 - 300 g Sahne-Schmelzkäse
Schmelzkäse zufügen und mit dem die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.

Paprika-Kartoffelcremesuppe mit Bratwurstklößchen
  • 500 g ungebrühte, grobe Bratwurst, alternativ feine, wichtig ist ungebrüht
Bratwurstbrät in kleinen Klößchen aus dem Darm herausdrücken und in einer kleinen beschichten Pfanne mit etwas Öl rundherum knusprig anbraten. Zur Suppe geben. Die restliche Paprika in der gleichen Pfanne ohne Auswischen ein paar Minuten anschwitzen, bis sie gerade so weich ist, ebenfalls zusammen mit einer Handvoll frisch gehackter, glatter Petersilie zur Suppe geben. 

Paprika-Kartoffelcremesuppe mit Bratwurstklößchen
meine Tips:
  • die Suppe kann gut am Vortag vorbereitet werden und einfach sanft erwärmt werden
  • statt Schmelzkäse kann man auch Frischkäse benutzen, ich finde ihn jedoch perfekt in der Suppe