Tiramisù

16.07.2013
Ein Italo-Klassiker, der leider so ganz und gar nicht fotogen, aber nichtsdestotrotz ruckzuck verputzt ist, wenn er bei einer Party auf den Tisch kommt.


Zutaten
  • 2 Eigelb 
  • 150 g Puderzucker
  • 4 EL Amaretto 
  • 500 g Mascarpone 
  • 200 ml Schlagsahne 
  • 24 Löffelbiscuits 
  • 250 ml starken Kaffee oder Espresso
  • ungesüßtes Kakaopulver zum Bestäuben 

Eigelb mit Zucker und Amaretto schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mascarpone einrühren. Schlagsahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Eine Auflaufform mit hohem Rand mit 12 Löffelbisquit auslegen und mit der Hälfte des Kaffees gleichmäßig tränken. Die Hälfte der Mascarponecreme darüber verteilen.  Die restlichen Löffelbiscuits darauflegen, mit dem restlichen Kaffee tränken und mit der Creme zustreichen. Verschlossen im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.


Mahlzeit wünscht Frau Wido

1 Kommentar: