Pasta mit ziegiger Mangoldsauce

15.01.2014
Das isser wieder, der Ziegenfrischkäse! Eigentlich mag ich gar nicht gern sahnige Pastasaucen, aber mit Ziegenfrischkäse finde ich sie superlecker. Mangold war ebenso wie der Chinakohl in der montäglichen Biokiste und so gab es dieses Pastagericht.


Zutaten für 2 hungrige Esser
  • 200 g Pasta
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in feinen Würfeln
  • 1 Knoblauchzehe, in feinen Würfeln
  • 150 g Kochschinken, in kleinen Würfeln oder Streifen
  • 250 g Mangold
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 100 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuß 
  • einen Spritzer Zitronensaft
Pasta in Salzwasser bißfest garen. In der Zwischenzeit Mangold waschen, Blätter von den Stielen trennen. Stiele in 1/2 cm breite Stücke schneiden, Blätter in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Kochschinken zufügen und kurz mitbraten. Mangoldstiele zufügen und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Mangoldblätter zufügen und weitere 5 Minuten braten. Ziegenfrischkäse und Milch zufügen und so lange rühren, bis der Frischkäse geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß und Zitronensaft abschmecken. Zur Pasta servieren und das Ganze mit etwas Parmesan und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer krönen - das fiel mir allerdings erst nach dem Foto ein ;o)

Die Kommentarfunktion ist aus Schutz vor Spam und Beleidigungen deaktiviert.

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.