Knusperkekse mit karamellisierten Nüssen und Schokolade

12.12.2016
Dieses Rezept ist ein Muß zur Weihnachtszeit im Greenwaycastle. Ich habe es eigenhändig als Teenie aus einer Zeitschrift ausgeschnitten, fein säuberlich auf Papier aufgeklebt und in einer Klarsichthülle in meinem ersten Rezepteringbuch abgelegt - das mag wohl so knappe 30 Jahre her sein ;o)

Knusperkekse mit karamellisierten Nüssen und Schokolade
Zutaten
  • 100 g Nüsse nach Wahl, z.B. einen Nußmix, gehackt
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Wasser
Zutaten in eine kleine, beschichtete Pfanne geben und unter Rühren bei höchster Stufe das Wasser verdampfen lassen. Der Zucker karamellisiert dann und legt sich um die Nüsse. Diese jetzt rausnehmen und auf einem Stück Alufolie auskühlen lassen. Danach bröseln, so daß die Nüsse nicht mehr zusammenhängen.

Knusperkekse mit karamellisierten Nüssen und Schokolade
  • 125 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Ei, Gr. M
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 200 g Mehl, Type 405
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Schokolade, ich hatte eine 70%ige, gehackt oder Schokotropfen
Butter und Zucker schaumig rühren, das Ei unterschlagen. Das mit Backpulver und Salz vermischte Mehl schnell unterrühren. Zum Schluß Schokotropfen und Nußstücke unterrühren, ich wechsele dafür bei meinem Mixer von Rührbesen auf Knethaken.
Mit einem Teelöffel walnußgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, dabei etwas Abstand lassen. Ich benutze einen Eisportierer von 4 cm Durchmesser, den ich jeweils gestrichen voll mache.

Knusperkekse mit karamellisierten Nüssen und Schokolade

Backofen auf 190°C Umluft vorheizen und die Kekse ca. 14-16 Minuten hellbraun abbacken.

Knusperkekse mit karamellisierten Nüssen und Schokolade

Kurz auf dem Blech, dann auf einem Gitterrost abkühlen lassen. 

Knusperkekse mit karamellisierten Nüssen und Schokolade