Marmor-Löffelkekse

07.12.2014
Irgendwie kommt hier im Greenwaycastle keine richtige Weihnachtsstimmung auf und auch die Lust auf Weihnachtsbäckerei ist nicht in Sicht. So habe ich heute morgen ein paar einfache Löffelkekse auf's Blech gezaubert, quasi als Lockversuch... mal schauen, ob es hilft.

Marmorlöffelkekse

Zutaten
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • Mark einer Vanillschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Gr. M
  • 2 EL Milch
  • 250 g Mehl, Typ 405  
  • 2 TL Kakaopulver, ungesüßt
Die Butter zusammen mit Puderzucker, Vanillemark und Salz cremig aufschlagen. Ei  und Milch unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Dann das Mehl eßlöffelweise dazugeben und weiterrühren, bis sich ein homogener Teig gebildet hat. Das Kakaopulver drübersieben und mit einem Rühr-oder Eßlöffel marmormieren, bis der Kakao gerade eben untergehoben ist, es sollen Schlieren von beiden Teigfarben entstehen.
Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und 30 walnußgroße Häufchen mit zwei Teelöffeln auf den Blechen verteilen. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Kekse 15-20 Minuten backen, bis sie leicht Farbe bekommen. Auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben noch mit Schokoladenglasur verzieren, ich habe Zartbitterkuvertüre benutzt.

Marmorlöffelkekse