[Blog-Info] Gedanken zu Kooperationen auf Greenway36

12.02.2016
Ihr Lieben,

heute habe ich mal kein Rezept für Euch, sondern etwas, was ich unbedingt loswerden muß. Diese Woche hatte ich wieder eine Kooperationsanfrage, die mich eigentlich schon gereizt hätte. Grundsätzlich war ich nie abgeneigt, Produkte zu testen und darüber einen subjektiven Post zu schreiben. Bannerwerbung dagegen habe ich schon immer abgelehnt, ich zerstöre mir nicht das liebevoll zusammengebastelte Layout.

Die Koooperationsanfrage, in der mir erst tonnenweise Honig ums Mauls geschmiert wurde und mein Blog in den höchsten Tönen gelobt wurde, endete mit dem Satz: "Wenn Sie interessiert sind, dann senden Sie uns bitte Ihre Blogstatistik / Mediakit zu."

Und genau das mache ich nicht mehr. Ich werde in Zukunft keine Koooperationen mehr eingehen, ich verkaufe nicht die Seele meine Blogs für Werbepartner, die nur auf Clickzahlen schielen. Jeder Foodblogger betreibt seinen Blog mit Herzblut so gut er kann und jeder hat es verdient, Produkte zu testen. Warum immer nur die mit hohen Clickzahlen? Ich verstehe, daß Firmen natürlich möglichst viele potentielle Kunden erreichen wollen - aber nicht mehr über meinen Blog, der sicherlich eine positive Blogstatistik aufzuweisen hat. Ich bin keine Prostituierte, die ihren Blog für sowas hergibt. Ich habe einen Job, der mein Einkommen sichert. Mein Blog ist mein Hobby, der gern Geld kosten darf, aber auf keinen Fall Geld einbringen soll.

Bücher werde ich allerdings weiterhin vorstellen, ob sie mir nun kostenlos zur Verfügung gestellt werden oder nicht, denn wie Ihr ja wißt, bin ich eine leidenschaftliche Sammlerin und möchte Euch an meinem Kochbuchmeter teilhaben lassen. Und es wird auch hier und da eine Empfehlung für Produkte geben, von denen ich selbst absolut überzeugt bin.
Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Thema Kennzeichnungspflicht von Werbung im Juni 2018 werde ich auch dieses nicht mehr tun.
Ich fotographiere auch weiterhin mit meinen Äpfelchen, oft bei schlechtem Licht, so wie das Essen eben aussieht, ohne viel Deko und verkleckerte Zutaten drumherum. Oft habe ich mir schon Gedanken gemacht, ob ich nicht in eine bessere Ausrüstung investieren sollte. Nein, soll ich nicht.

Greenway36 ist so, wie ich ihn mir wünsche und ich freue mich, wenn es Euch hier auch gefällt.

Mein Blog - meine Party! Und Ihr seid dazu herzlich eingeladen! ;o)

So, das mußte mal raus, denn: 
In diesem Sinne... Eure Tanja