Schweinefilet im Baconmantel mit Blumenkohl und Bresso-Sauce aus demBackofen

12.09.2015
Ein ähnliches Rezept gibt es hier schon auf dem Blog und da ich noch einen kleinen Blumenkohl aus der Biokiste zu verarbeiten hatte, habe ich gedacht, daß es auch damit klappen müßte. Das Schweinefilet muß zuvor nicht angebraten werden, der Blumenkohl wird nicht vorgegart, nur die Sauce muß erhitzt werden - also kaum Vorarbeiten und den Rest erledigt der Backofen. Ein herrliches Rezept für alle Saucentunker und Baconliebhaber.


Zutaten
  • 400 g Schweinefilet, in 10 Scheiben geschnitten
  • 10 Scheiben Bacon
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 400 g Blumenkohl, in kleinen Röschen 
  • etwas Butter
Eine Auflaufform wie z.B. eine Tarteform ausbuttern. Schweinefiletscheiben etwas flachdrücken und mit jeweils einer Scheibe Bacon am Rand umwickeln. Von beiden Seiten mit Senf bestreichen und in die Auflaufform legen. Die Blumenkohlröschen dazwischen verteilen und auf jedes Filet ein Butterflöckchen legen.


Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und die Auflaufform auf mittlerer Höhe 30 Minuten backen.

Zutaten für die Bresso-Sauce
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Bresso
  • 50 g Sahne-Schmelzkäse
  • 2 EL gemischte, fein gehackte Kräuter, ich verwende 8 Kräuter TK
Sahne, Bresso und Schmelzkäse unter Rühren erwärmen, bis der Schmelzkäse geschmolzen ist. Kräuter unterrühren und über das Fleisch und den Blumenkohl geben. Weitere 20 Minuten backen, dann nochmal 5 Minuten den Grill zuschalten.


Dazu paßt perfekt Weißbrot oder Baguette zum Tunken aber auch Reis oder Kartoffeln und evtl. ein grüner Salat.