Chinakohlsalat mit Gurke, Ananas und Schmand-Senf-Dressing

02.03.2015
Chinakohl schmeckt uns am Besten mit einer süßen, obstigen Komponente - also warum nicht mal mit frischer Ananas kombinieren und das ganze mit einem leckeren Dressing krönen. Mit einem Baguette reicht der Salat für zwei, als Beilage für drei bis vier Personen.


Zutaten
  • 300 g Chinakohl, in feinen Streifen
  • 150 g Gurke, geviertelt, entkernt und in dünnen Scheiben
  • 150 g frische Ananas, in dünnen Scheiben und dann in Segmente geschnitten
Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen.

Zutaten für das Dressing
  • 100 g Schmand
  • 50 ml Orangensaft
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • 1 gehäufter EL körniger Senf
  • 1 gehäufter EL Honig
  • 1 EL gehackte Kräuter, z.B. 8 Kräuter TK oder Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
Alle Zutaten in ein Schraubglas geben, zudeckeln und kräftig schütteln, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Über den Salat geben, unterheben und 20 Minuten ziehen lassen.

Kommentare:

  1. Hallo Tanja ,
    was für eine tolle Idee.Dieser Salat wird heute mein Mittagessen.Klingt sehr lecker .

    AntwortenLöschen
  2. mmhmmmmm klingt wiedermal total gut - kann ich mir auch super im Sommer vorstellen!

    Knuddels nima

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.