Etli Taze Fasulye ~ geschmortes Rindfleisch mit grünen Bohnen

12.03.2018
Eine Handvoll Zutaten, die mit wenig Aufwand zu einem phantastischen Gericht werden, sowas mag ich. Die türkische Küche ist, genau wie die italienische, voll davon und in diesem Fall verschmelzen Rindfleisch und breite grüne Bohnen, die ich ohnehin gern mag, zu einem wundervollen Schmorgericht. 

Etli Taze Fasulye ~ geschmortes Rindfleisch mit grünen Bohnen

Zutaten
  • 500 g Rindergulasch, jeder Würfel nochmal gedrittelt
  • 2 EL neutrales Öl
Öl in einer beschichteten Pfanne oder einem beschichteten Topf, wozu es einen Deckel gibt, erhitzen. Rindfleisch darin kräftig anbraten, bis es Farbe bekommt.
  • 2 Tomaten, in groben Würfeln
  • 1 große Zwiebel, halbiert, in schmalen Halbringen
Tomaten und Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten.
  • 2 leicht gehäufte EL Tomatenmark
  • 1 gehäufter TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 leicht gehäufter TL Pul Biber, ich nehme das milde tatlı, Du kannst auch gern das scharfe acı nehmen
Tomatenmark, Paprika und Pul Biber zugeben und kurz mitbraten.
  • 500 g grüne, breite Bohnen, gedrittelt
  • 200 ml Wasser
Bohnen und Wasser unterrühren, Deckel auflegen, Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen.

Etli Taze Fasulye ~ geschmortes Rindfleisch mit grünen Bohnen
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz
  • 500 ml Wasser
Butter und Salz unterrühren, Wasser angießen, es sollte alles leicht bedeckt sein. Bei kleiner Hitze (bei mir 5 von 10) ca. 1-1,5 Stunden köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Wenn zuviel Wasser verdampft, einfach noch ein bißchen angießen. Das Rindfleisch sollte schön weich sein.

Dazu schmeckt ein Klecks Süzme-Jogurt (türkischer Joghurt mit 10%) und Fladenbrot oder Reis.

Etli Taze Fasulye ~ geschmortes Rindfleisch mit grünen Bohnen