eingeweckter Kürbis süß-sauer mit Vanillearoma

17.10.2019
Kürbis weckte meine Oma immer süß-sauer mit einem herrlichen Vanillearoma nach diesem Rezept ein und ich habe ihn schon als Kind geliebt. Kritiker werden aufschreien, da ich weder Vanilleschote noch feinen Essig verwende, aber - getreu dem Motto: never change a running system - muß Kürbis bei mir genau so und nicht anders: mit Vanillezucker und Essigessenz. Ich esse ihn am Liebsten zu Schnittchen, Brat - oder Röstkartoffeln oder Bauernfrühstück oder auch einfach mal so zwischendurch direkt aus dem Glas...

eingeweckter Kürbis süß-sauer mit Vanillearoma

Als Sorte eignet sich hervorragend ein Muskatkürbis, der viel leuchtend orangefarbenes Fruchtfleisch hat. Er ist ziemlich groß, aber auf dem Markt schneidet der Gemüsehändler sicherlich ein passendes Stück ab. Ich schneide immer schön gleichmäßige Kürbiswürfel heraus, aus den Resten koche ich eine Kürbissuppe.

eingeweckter Kürbis süß-sauer mit Vanillearoma
ein halber Muskatkürbis mit stolzen 4,5 kg

Zutaten
ergibt 9 Gläser à 340 ml
  • 1,5 kg Kürbisfleisch, geschält und entkernt gewogen, in Würfeln von 1,5 bis 2 cm
  • 1,5 l Wasser
  • 75 g Essigessenz 
Kürbis mit Wasser und Essigessenz in einer großen Schüssel mischen und zugedeckelt über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Kürbiswürfel auf einem Sieb abgießen, den Sud dabei auffangen und in einen Topf geben.
  • 150 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker
Zucker in den Topf zur Flüssigkeit geben und unter Rühren erhitzen, bis er komplett aufgelöst ist; die Flüssigkeit muß nicht kochen. Kürbis in die Gläser füllen und mit der Flüssigkeit bis 1 cm unter dem Rand auffüllen. Zudeckeln, Klammern befestigen und 30 Minuten bei 90°C im Einweckautomat einwecken. Mindestens zwei Wochen durchziehen lassen, bevor das erste Glas geöffnet wird.

eingeweckter Kürbis süß-sauer mit Vanillearoma

Basic-Infos habe ich in dem Post Einwecken mit dem Einweckautomat zusammengefaßt. 

eingeweckter Kürbis süß-sauer mit Vanillearoma

Mein Tip:
  • Du kannst zusätzlich auch noch einen leicht gehäuften TL Zimtpulver zufügen beim Erhitzen der Flüssigkeit, das gibt ebenfalls ein tolles Aroma
  • mit dem gleichen Sud lassen sich Möhren einwecken, Zubereitung genau wie beim Kürbis