Aprikosen-Chili-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

20.12.2019
Eins hab ich noch, eins hab ich noch! Eigentlich dachte ich schon beim letzten Rezept, daß es das letzte in 2019 sein wird, aber diesen leckeren Frischkäse muß ich Euch noch mit über die Feiertage geben, schmeckt er doch köstlich und ist vielleicht noch eine Idee für´s Familienfrühstück. Ziegenfrischkäse ist so mild, daß die meisten Ziegenkäseverweigerer ihn ohne Probleme essen und oft gar nicht als solchen erkennen, und diesem Aufstrich gibt er eine wunderbare Note.

Aprikosen-Chili-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

Zutaten
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g sahniger Naturfrischkäse
  • 50 g Créme fraîche oder Schmand
  • 75 g getrocknete Aprikosen
  • 1- 2 EL Agavensirup oder Honig
Alle Zutaten in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab gründlich zerkleinern und mixen.
  • 25 g getrocknete Aprikosen, in feinen Würfeln
  • 1/2 - 1 frische, rote Chilischote, auf Wunsch entkernt, in feinen Würfeln
Aprikosen und Chili unterrühren und mit einer Prise Salz, Pfeffer und einem ordentlichen Spritzer Zitronensaft abschmecken. Eine Stunde im Kühlschrank ziehenlassen und nochmals abschmecken.
Der Aufstrich hält sich ein paar Tage gekühlt, wenn er nicht gleich auf Anhieb vernascht wird.

Aprikosen-Chili-Ziegenfrischkäse-Aufstrich