Blätterteigröschen mit Parmesan und Bacon

07.07.2015
Manchmal sind die Sachen, die aus Resten entstehen, ja die Besten. Gestern fand sich noch eine Rolle Blätterteig im Kühlschrank, ein kleines Stück Parmesan und Bacon - aber der ist ja eh immer da ;o)
Daraus wurden leckere kleine Snacks, die perfekt zu einem Salat schmecken.


Zutaten
  • 1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke
  • 50 g Tomatenmark
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
  • 100 g Bacon in Würfeln oder Streifen
Blätterteig entrollen und mit dem Tomatenmark gleichmäßig bestreichen. Mit Bacon und Parmesan bestreuen und aufrollen. In 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.


Backofen auf 220° U/O (200°C Umluft) vorheizen und das Blech auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten backen, bis die Röschen goldgelb sind. Leicht auskühlen lassen und genießen.

Statt des Parmesans könnt Ihr auch einen anderen Reibekäse oder fein zerbröselten Feta nehmen und statt Bacon Salami-oder Kochschinkenwürfel.

Kommentare:

  1. Oh nein - du bist sooooooooooooooo gemein!!! Mehr sag ich nicht....


    Knuddelgrüße nima

    AntwortenLöschen