Kräuter-Apfel-Eistee mit Zitrone

25.07.2015

Ich kann mich noch genau an unsere Urlaubstage an der italienischen Adria in Bibione erinnern, ian denen meine Mutter schon beim Frühstück einen Früchte- oder Pfefferminztee kochte und diesen im Kühlschrank parkte, bis wir abends vom Strand zum Abendessen in unseren Wohnwagen oder in späteren Jahren in eine Ferienwohnung zurückkehrten.

hach... diese schöne 70er-Jahre-Fotofärbung ;o)

Er wurde mit Eiswürfeln getrunken, war leicht gesüßt und mit einem Spritzer Zitrone verfeinert. Also gibt es mir etwas Ähnliches heute. Als Teesorte verwende ich sehr gern die 6-Kräuter-Mischung von Meßmer, denn da sind neben Kräutern auch Hibiskus und Hagebutte drin, was dem Tee etwas schön Fruchtiges gibt. Es geht aber auch jeder andere Kräutertee oder Pfefferminz. Zucker oder Honig füge ich nicht hinzu, aber das könnt Ihr ja selbst entscheiden.



Zutaten
  • 5 Teebeutel Kräutertee (z.B. 6-Kräuter-Mischung von Meßmer)
  • 700 ml kochendes Wasser
  • 300 ml Apfelsaft, klar oder naturtrüb
  • 20 Eiswürfel aus Apfelsaft hergestellt
  • 1 Biozitrone in Scheiben in 0,5 cm dicken Scheiben, leicht angequetscht
Kräutertee aufbrühen und 15 Minuten ziehenlassen. Teebeutel entfernen und in eine Kanne oder Krug mit ca. 1,5 l l Fassungsvermögen füllen. Im Kühlschrank abkühlen lassen und dann den gekühlten Apfelsaft, die Zitronenscheiben und die Eiswürfel hinzugeben. Umrühren und genießen.