Gulaschtopf mit grünen Bohnen & Kartoffeln

09.08.2019
Zum Glück scheint der Sommer nicht so heiß zu werden wie erwartet und die Temperaturen lassen mich schon an herbstliche Schmorgerichte denken. Dieser Gulaschtopf ist praktisch ein One Pot-Gericht genau wie der Rouladentopf, alles wird in einer Pfanne oder einem Topf zusammen gegart und verbindet sich zu einem köstlichen Bauchwärmer.

Gulaschtopf mit grünen Bohnen & Kartoffeln

Damit ich alle Zutaten griffbereit habe, habe ich mir mal ein ordentliches mise en place aufgebaut.

Gulasch-Topf mit grünen Bohnen & Kartoffeln

Zutaten
  • 500 g Rindergulasch
  • 1 EL Butterschmalz
Gulaschwürfel evtl. einmal halbieren. Butterschmalz in einer Gußpfanne oder Schmortopf mit Deckel erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten bis es ordentlich Farbe hat. Fleisch herausnehmen und beiseite stellen.
  • 1 Gemüsezwiebel, in groben Würfeln, alternativ 2-3 normale Zwiebeln
  • 1 TL Salz
Zwiebel mit Salz in die Pfanne geben und bei etwas reduzierter Hitzen anschmoren, bis sie leicht Farbe bekommen. 
  • 300 g kleine festkochende Kartoffeln, in 0,5 cm dicken Scheiben
  • 2 Möhren, in kleinen Würfeln
Kartoffeln und Möhren hinzugeben und kurz mitbraten. Fleisch wieder zugeben.
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 leicht gehäufter EL getrockneter Majoran
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt oder gepreßt
Tomatenmark und Gewürze zugeben und kurz mitbraten.
  • 20 g Weizenmehl Type 405 oder 550
Mehl drüberstäuben und unterrühren.
  • 750 ml Gemüsefond
Fond angießen, aufkochen, Hitze reduzieren, so daß es gerade noch köchelt und 60 Minuten zugedeckelt köcheln lassen. 
  • 400 g frische grüne Buschbohnen, in ca. 4 cm langen Stücken
  • 2 Tomaten, grob gewürfelt
Bohnen und Tomaten zugeben und weitere 45 - 60 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Die Zeit hängt stark davon ab, welche Qualität das Fleisch hat, also ab und an mal probieren und dabei auch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben 2 gehäufte EL frisch gehackte, glatte Petersilie unterrühren.

Gulaschtopf mit grünen Bohnen & Kartoffeln

Meine Tips:
  • der Gulasch-Topf schmeckt sofort, kann aber auch prima aufgewärmt werden und man kann ich auch gut einfrieren
  • zum Gulasch-Topf paßt prima ein Klecks Schmand, saure Sahne oder Crème fraîche oder ein bißchen zerbröselter Feta
  • statt Rindergulasch kann man auch Schwein oder gemischt verwenden
  • statt der Buschbohnen kann man auch die breiten verwenden
  • statt Gemüsefond kann man auch Kalbs- oder Rinderfond verwenden, dann allerdings mit der Salzmenge aufpassen, diese Fonds sind meist kräftiger im Geschmack
Gulaschtopf mit grünen Bohnen & Kartoffeln