Gurken-Paprika-Salat mit Joghurt-Senf-Dill-Sauce

01.06.2020
Oft frage ich mich, welche Überschrift ich für ein Rezept wählen soll. Ich finde, man sollte möglichst viel herauslesen (und Appetit drauf) können und so kommt es ab und an zu etwas sperrigen Namen wie der für diese Variante eines Gurkensalats.

Gurken-Paprika-Salat mit Joghurt-Senf-Dill-Sauce

Zusammen mit Paprika und einer leichten Joghurtsauce ist er eine schöne Beilage, ergänzt durch Mozzarella oder Feta kann er sogar mit einem Baguette zur Hauptspeise werden.

Gurken-Paprika-Salat mit Joghurt-Senf-Dill-Sauce

Zutaten & Zubereitung 
  • 150 g Natur-Joghurt
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 TL Zitronensaft oder heller Esseig
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 - 2 TL flüssiger Honig oder Agavensirup
  • 1 EL gehackter Dill, ich nehme TK
Alle Zutaten in einer Schüssel mischen.
  • 1/2 Salatgurke oder 4 Minigurken, geschält oder ungeschält nach Wahl, in Streifen, Scheiben oder halben Scheiben, ich kombiniere gern alles
  • 1 rote Paprikaschote, in feinen Streifen
  • 1 kleine Schalotte oder kleine Zwiebel in sehr feinen Würfeln
Gemüse zur Sauce geben, unterheben und nochmals abschmecken. Den Salat einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Gurken-Paprika-Salat mit Joghurt-Senf-Dill-Sauce
meine Tips:
  • alternativ zum Dill kann man auch Schnittlauchröllchen oder gemischte, gehackte Kräuter wie z.B. 8 Kräuter TK nehmen
Gurken-Paprika-Salat mit Joghurt-Senf-Dill-Sauce