Kassler-Schichttopf mit Ananas & Sauerkraut

16.06.2022
Ewig habe ich kein Kassler in Bratenform gegessen, meist verwende ich es für Suppen und Eintöpfe. Als mich beim Metzger ein schönes Stück davon anlachte, kam gleich die Idee, es mit Ananas und Sauerkraut zu kombinieren, ein Klassiker in meiner Kindheit. Zubereitet habe ich es in meinem Tontopf Lily mit 1,4 l Inhalt, es müßte allerdings auch in einer anderen (Kasten)Form, die einen Deckel hat - zum Beispiel aus Gußeisen oder Glas - ebenso funktionieren. 

Kassler-Schichttopf mit Ananas & Sauerkraut

Dem Fleisch habe ich als besonderen Kick eine Sweet Chili Sauce spendiert, und das war wirklich köstlich. Ich nehme eine ohne Kernchen, die mögen wir lieber. 

Zutaten & Zubereitung 
  • 500 g ausgelöstes Kasslerkotelett, in 0,5 cm dicken Scheiben
  • 1 Dose = 350 g vorgegartes Sauerkraut, abgetropft
  • ca. 1/4 frische Ananas, in 0,5 cm dicken Scheiben
  • 5 EL Sweet Chili Sauce
Lily, wenn sie noch keine Patina hat, dünn mit Butterschmalz ausfetten. Dann Sauerkraut, Ananas und Kassler senkrecht in den Topf schichten, die Kasslerscheiben dabei von beiden Seiten dünn mit der Sauce bepinseln. Restliche Sauce nochmal obenauf verstreichen und den Schichttof im Kühlschrank ein paar Stunden, gern über Nacht, ziehenlassen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Lily auf einem Rost in der Mitte des Backofens 1,5 Stunden mit aufgelegtem Deckel garen. Dann den Deckel abnehmen, nochmals etwas Sauce obenauf verteilen und weitere 30 Minuten bei 200°C Umluft garen, bis alles eine schöne Farbe hat.

Dazu paßt hervorragend einfach ein Baguette oder Roggenbrötchen oder Kartoffelpüree und meine leckere Zwiebelrahmsauce.

Kassler-Schichttopf mit Ananas & Sauerkraut
meine Tips:
  • wer keine frische Ananas bekommt, kann natürlich auch Scheiben aus der Dose nehmen; je nach Dicke würde ich die allerdings nochmal in der Scheibendicke halbieren, damit sie nicht zu dominant sind